+0  
 
0
695
2
avatar

Wie rechnet man die Katheten wenn man nur die Hypothenusen hat ?

 12.11.2015

Beste Antwort 

 #1
avatar+14537 
+3

Guten Morgen !

http://Wie rechnet man die Katheten wenn man nur die Hypothenusen hat ?

 

Wenn du nur die Hypotenuse kennst, muss es sich um ein gleichseitiges rechtwinkliges Dreieck handeln:

 

1. Kathete  = a         2. Kathete = a

 

Pythagoras :      \(a^2+a^2=c^2\)           =>    \(2*a^2=c^2\)         =>   \(a^2=\frac{c^2}{2}\)

 

\(a=c*\sqrt{0,5}\)

 

Gruß radix indecision !

 12.11.2015
 #1
avatar+14537 
+3
Beste Antwort

Guten Morgen !

http://Wie rechnet man die Katheten wenn man nur die Hypothenusen hat ?

 

Wenn du nur die Hypotenuse kennst, muss es sich um ein gleichseitiges rechtwinkliges Dreieck handeln:

 

1. Kathete  = a         2. Kathete = a

 

Pythagoras :      \(a^2+a^2=c^2\)           =>    \(2*a^2=c^2\)         =>   \(a^2=\frac{c^2}{2}\)

 

\(a=c*\sqrt{0,5}\)

 

Gruß radix indecision !

radix 12.11.2015
 #2
avatar+14537 
+3

Hier noch einmal radix smiley !

 

Leider hatte ich mich eben verschrieben:

Es muss sich sich um ein   gleichschenkliges rechtwinkliges Dreieck  handeln !

 

http://www.mathe.tu-freiberg.de/~hebisch/cafe/gleichschrwdreieck.html

 

 

Gruß radix smiley !

 12.11.2015

31 Benutzer online

avatar