+0  
 
+19
1872
11
avatar
Hallo, hab mal ne schnelle frage..
Der Rechenweg für die aufgabe: 8-(x+5)=2
Habs nicht so mit mathe
Guest 21.05.2013

Beste Antwort 

 #5
avatar
+3
8-(x+5)=2 => bei einem "-" vor der klammer einfach die rechenzeichen "umdrehen" heißt : + -> - | - -> + | * -> / | / -> *
8-x-5=2 jetzt in der rechnung die werte vertauschen (beachte: immer das rechenzeichen vor der zahl mitnehmen [auch potenzen])
8+(-5)-x=2 rechnen...
\____/ |
V V
3 -x =2 wieder vertauschen + diesmal "über das "="":
3-x=2 +x rechnen
3=2+x -2 rechnen
1=x<<==
ich hoffe es so auch gut erklärt zu haben
Gast 07.07.2013
Sortierung: 

11+0 Answers

 #1
avatar+3080 
+3
[input]8-(x+5)=2[/input]

8-(x+5)=2
8-x-5=2
8-x-5+5=2+5
8-x=7
8-x+x=7+x
8=7+x
8-7=7-7+x
1=x
x=1
admin  21.05.2013
 #2
avatar
0
8-(x+5)=2
8-x-5=2
3-x=2
1=x
Gast 21.05.2013
 #3
avatar
+3
LG Maria Gruber,


Alter: 57 Jahre
Gast 24.05.2013
 #4
avatar+2 
0
Hela wrote:
mimmi wrote: -1 = 8X 1 / +1
0 = 8x / 8
= 0 8
lilylara  03.07.2013
 #5
avatar
+3
Beste Antwort8-(x+5)=2 => bei einem "-" vor der klammer einfach die rechenzeichen "umdrehen" heißt : + -> - | - -> + | * -> / | / -> *
8-x-5=2 jetzt in der rechnung die werte vertauschen (beachte: immer das rechenzeichen vor der zahl mitnehmen [auch potenzen])
8+(-5)-x=2 rechnen...
\____/ |
V V
3 -x =2 wieder vertauschen + diesmal "über das "="":
3-x=2 +x rechnen
3=2+x -2 rechnen
1=x<<==
ich hoffe es so auch gut erklärt zu haben
Gast 07.07.2013
 #6
avatar
0

8-(x+5)=2  | Klammer auflösen, Vorzeichen beachten

8-x-5=2 | das x auf eine Seite bringen/ das X isolieren indem man die alles außer X auf die andere Seite bringt.

--> 8-x-5=2 | +5

--> 8-x=2+5 --> 8-x=7 | jetzt noch die 8 rüberbringen

--> 8-x=7 | -8

--> -x=7-8 --> -x=-1 | zuletzt die Gleichung positiv machen/alle Vorzeichen umdrehen

--> x=1  | Boom easy

Gast 28.09.2014
 #7
avatar
0

Das thema ist: Der satz des Pythagoras

wie berechne ich a und c?

komm echt nicht drauss

Gast 29.10.2014
 #8
avatar
0

8-(x+5)=2

8-x-5=2

3-x=2    

x=1   

Gast 01.11.2015
 #9
avatar
0
 
n T_n
1 ー1
2 ー2

T_n=10^n-9^n

T_n/10^n=1- 0,9^n

 
n T_n/10^n
1 0,1
2 0,27
Wertetafel
x f(x)
2 0
4

7

f(x)=sin(1/(x))^sin(x)

Gast 26.04.2016
 #10
avatar
0

Punktrechnung vor Strichrechnung!!!!!^111111

Gast 01.06.2016
 #11
avatar
0

Hallo,

ich bin der JannyBunny und komme aus der Pfalz.

Ich habe deine Frage gefunden und habe Interesse.

Melde dich falls du Lust hast, das nochmal "durchzunehmen".

 

MfG JannyBunny

Gast 14.06.2016

13 Benutzer online

Neue Datenschutzerklärung (Mai 2018)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Des Weiteren erhalten unsere Partner für Online Werbung pseudonymisiert Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website. Bitte klicken Sie auf "Cookies akzeptieren", wenn Sie mit dem Setzen der Cookies einverstanden sind. Davon unberührt bleiben solche Cookies, die nicht einer Einwilligung bedürfen, siehe Cookie Bestimmungen und Datenschutzerklärung.