+0  
 
0
525
12
avatar

Bei einer Mathematikveranstaltung sind noch 10 Kandidaten übrig -ich bin auch unter ihnen-.

Wie Warscheinlich ist es dass ich den Wettbewerb für mich entscheiden kann?

Bitte um schnelle Antwort

 11.03.2015
 #1
avatar
0

ich meine natürlich schlauste :-D

 11.03.2015
 #2
avatar
0

10% ist die Wahrscheinlichkeit

 11.03.2015
 #3
avatar
0

kannst du mir bitte erklären, wie du darauf gekommen bist?

 12.03.2015
 #4
avatar
0

Die Wahrscheinlichkeit beträgt 1 zu zehn, also $${\frac{{\mathtt{1}}}{{\mathtt{10}}}}$$ =0,1=10%.

 12.03.2015
 #5
avatar
0

Nein dass kann nicht sein, da ich den Mathematikwettbewerb auf jeden Fall gewinnen. Da braucht man nicht zu rechnen

 12.03.2015
 #6
avatar+1119 
-1

Dann, muss du die Wahrscheinlichtkeiten des Gewinnens mit hinschreiben. Z.b wie im Pferderennen. Dort gibt es auch einen Favoriten. Und wenn man auf einen Aussenseiter setzt, der eine geringere Chance hat zu gewinnen, und dieser sollte gewinnen, bekommt man natürlich ein vielfaches von dem, als wenn man auf den Favoriten setzt und der gewinnt. :D

 

gruß

 12.03.2015
 #7
avatar
0

versteh ich nicht...

 12.03.2015
 #8
avatar+1119 
-1

hm: ok nochmal, wenn eine idividuelle Person zu 100 % gewinnt egal was kommt, haben die anderen 9 Personen zusammen eine Gewinnwahrscheinlichkeit von 0 %. Aber wenn die eine Person nur zu 80 % Gewinnt, haben die Anderen 9 Personen zusammen eine Wahrscheinlichkeit von 20 % zu gewinnen.

Das kann man nun unterschiedlich aufteilen.

Im Pferderennen ist das genauso. Sagen wir, wir haben 5 Pferde:

Der Favorit (Pferd 1) hat eine Wahrscheinlichkeit zu Gewinnen von 40 %

Pferd 2 vielleicht 30%

Pferd 3 sagen wir 15 %

Pferd 4 hat 10 %

Pferd 5 hat die restlichen 5%

Alle zusammen haben logischer weise 100% Gewinnchance, weil irgend ein Pferd gewinnen wird.

 

In der Frage mit dem Mathewettbewerb sind keine Wahrscheinlichkeiten angegeben, also haben alle die selbe Wahrscheinlichkeit zu gewinnen. Also werden 100 % auf 10 Leute gleichmäßig aufgeteilt. Also 100/ 10 ... jeder kann zu 10 % gewinnen.

 

gruß

 12.03.2015
 #9
avatar
0

jetzt hast du mich komplett verwirrt. was soll das mit den pferden?

 12.03.2015
 #10
avatar+1119 
-1

Das tut mir leid, das war nicht mein Vorhaben.

Das mit den Pferden kannst du auch weglassen. War nur ein anderes Beispiel. Ich wollte dir nur zeigen:

Entweder ist die Wahrscheinlichtkeit bei deinen 10 Personen gleichverteilt! Das heißt alle haben 10 % Gewinnchance.

ODER

Jeder hat eine andere Gewinnchance, dann muss aber die Gewinnchance für jede einzelne Person dazugeschrieben werden.

Jetzt wieder alles klar?

gruß

 12.03.2015
 #11
avatar
0

ja jetzt hab ich es verstanden

 12.03.2015
 #12
avatar
0

du bist ein genie dass du so schwere fragen beantworten kannst

 12.03.2015

6 Benutzer online

avatar