+0  
 
+1
67
2
avatar+263 

\(f_1(x)=x^3 \\f_2(x) = 3^x\\f_3(x)=3^{4-x}\\f_4(n)=(n-1*10^n)\\f_5(n)=2^{n-1}*(2^n-1)\\f_6(t)=(\sqrt2)^{5-2t}\\A(n)=A_0*(1- {p \over 100})^n\\A(p)=A_0*(1- {p \over 100})^n\\N(t)=N_0*e^{-λt}\)

S.333

 

Kann man z.B. sagen dass, wenn der Funktionsname (Buchstabe in der ersten Klammer?) im Exponent steht, es eine Exponentialfunktion ist?

Also ohne zu rechnen wären dann f1 und die zweitunterste mal sicher keine Exponentialfunktion...

 10.08.2019
bearbeitet von mathismyhobby  13.08.2019
 #1
avatar+8473 
+2

Kann man z.B. sagen dass, wenn der Funktionsname (Buchstabe in der ersten Klammer?) im Exponent steht, es eine Exponentialfunktion ist?

 

Hallo Mathefreund!

 

Ja, wenn die unabhängige Variable (die Variable in der Funktionsbezeichnung) ein Exponent oderTeil eines Exponenten ist, handelt es sich um eine Exponentialfunktion.

 

Keine Exponentialfunktionen in deiner Aufstellung sind:

\(f_1(x)\ und\ A(p) \)

laugh  !

 10.08.2019
 #2
avatar+263 
0

\(f_4(n)=(n-1*10^n)\\f_5(n)=2^{n-1}*(2^n-1)\)

 

Sollen gemäss Lösungen auch keine Exponentialfunktionen sein? indecision

 13.08.2019

11 Benutzer online

avatar