+0  
 
0
930
1
avatar

Zum Zeitpunkt t=0 startet eine Seilbahn an der Talstation auf 600 m über dem Meeresspiegel. Die Bergstation ist nach 5 Minuten und 20 Sekunden erreicht. Die Funktion h(t)=-8t³+60t²+50t+600 gibt an, in welcher Höhe sich die Gondel zum Zeitpunkt t befindet (t in Minuten, h in Meter über dem Meeresspiegel).

a) In welcher Höhe befindet sich die Bergstation?

b) Wann durchbricht sie die 2000-m-Grenze ungefähr?

 06.12.2016
 #1
avatar+8473 
0

 

Zum Zeitpunkt t=0 startet eine Seilbahn an der Talstation auf 600 m über dem Meeresspiegel. Die Bergstation ist nach 5 Minuten und 20 Sekunden erreicht. Die Funktion h(t)=-8t³+60t²+50t+600 gibt an, in welcher Höhe sich die Gondel zum Zeitpunkt t befindet (t in Minuten, h in Meter über dem Meeresspiegel).

a) In welcher Höhe befindet sich die Bergstation?

b) Wann durchbricht sie die 2000-m-Grenze ungefähr?

 

a)

\(t = 5\frac{1}{3}\ min\)

 

\(h=8t^3+60t^2+50t+600\)

 

\(h=8(5\frac{1}{3})^3+60(5\frac{1}{3})^2+50(5\frac{1}{3})+600\)

 

\(\large h = 3787\ m\)

 

\(Die \ Bergstation \ liegt \ 3787\ m \ hoch.\)

 

b)

 

\(2000=8t^3+60t^2+50t+600\)

 

\(8t^3+60t^2+50t+600-2000=0\)

 

\(8t^3+60t^2+50t-1400=0\)

 

\(\large t= 3,685832224693 \ min\)   

aus "Nichtlineare Gleichungssysteme"

http://www.arndt-bruenner.de/mathe/scripts/gleichungssysteme2.htm

 

\(\large t=3\ min \ 41,15\ sec\)

 

Die 2000-m-Grenze wird nach 3 min 41,15 sec durchfahren.

 

laugh   !

 

\(\)

.
 06.12.2016

13 Benutzer online

avatar