+0  
 
0
514
3
avatar

wurzel von 4

 15.12.2016
 #2
avatar+8469 
+1

wurzel von 4

 

\(Die \ Wurzel \ von \ vier \ ist \ zwei.\)

 

\(\sqrt 4=2\) 

 

 

\(x=\pm\sqrt4\)

 

\(x = \pm2\)

 

\(x_1=2 \)

 

\(x_2=-2\)  

 

laugh  !

 15.12.2016
bearbeitet von asinus  15.12.2016
 #3
avatar+8469 
0

wurzel von 4

 

Ist in einem Term eine Quadratwurzel vorhanden, so kann diese je nach Vorzeichen unterschiedlich in die Rechnung eingehen. Steht kein Vorzeichen oder ein Plus vor der Wurzel, ist der Wurzelwert (\(\small{Radikant} \in \mathbb N \backslash 0\)) positiv. Steht \(\pm\) vor der Wurzel, ergibt es einen positiven und einen negativen Wurzelwert.

 

Beispiele:

 

Trigonometrischer Pythagoras

 

\(cosx=\pm \sqrt{1-sin^2x}\)

Es ergeben sich zwei cos-Werte.

 

Höhensatz des Euklid

 

\(h=\sqrt{p\times q}\)

Nur ein Wurzelwert ist sinnvoll.

 

Mitternachtsformel

 

\(x = {-b \pm \sqrt{b^2-4ac} \over 2a}\)

\(\pm\) gibt an, dass zwei Wurzelwerte sinnvoll sind.

 

laugh  ! Sorry, ist so vereinbart.

 15.12.2016
bearbeitet von asinus  15.12.2016
bearbeitet von asinus  15.12.2016

25 Benutzer online