+0  
 
+1
528
4
avatar

Wie kann ich diesen Bruch: 0,5/a-² (Das Minus oben bei der Zwei) in ein Produkt umwandeln?

Beispiel: 4/b³ = 4 * b-³ (Minus wieder oben bei der Drei).

Danke für Ihre Hilfe!

 11.09.2017
 #1
avatar+109 
+1

Hallo,

 

wie du an deinem Beispiel siehst, ist:

 

x*a^(-3) = x/a^3

 

Bei deiner Frage ist das ganze einfach umgekehrt:

 

0,5/a^(-2) = 0,5*a^2

 

Liebe Grüße

 11.09.2017
 #2
avatar
+1

Danke sehr!

 11.09.2017
 #3
avatar
0

Ich hätte noch eine Frage: Ich habe jetzt selbst eine Aufgabe gerechnet.

Aufg.: (2x^2) / (y^-3 * z^4) Auch im Bruch.

Ist diese Lösung richtig: 2x^2 * y^3 * z^4 ?

 11.09.2017
 #4
avatar+10243 
+1

Ich hätte noch eine Frage: Ich habe jetzt selbst eine Aufgabe gerechnet.

Aufg.: (2x^2) / (y^-3 * z^4) Auch im Bruch.

Ist diese Lösung richtig: 2x^2 * y^3 * z^4 ?

 

z4 bleibt im Nenner, denn da ist der Exponent ja positiv.

Merke: Hat eine Potenz einen negativen Exponenten und steht im Zähler, schreibt man sie mit positiven Exponenten in den   Nenner und umgekehrt.

 

laugh

 11.09.2017

16 Benutzer online

avatar