+0  
 
0
2275
6
avatar

Hallo,

 

wie kann ich die Formel für das Widerstandsmoment eines Rohres nach D (umstellen?

 

W = (pi/32*D) * (D^4 - d^4)

 

besten Dank!

 26.10.2015
 #1
avatar+12486 
0

Frage. Stehen 32 und D beide im Nenner oder 32 im Nenner und D im Zähler?

 26.10.2015
 #2
avatar+14537 
0

Guten Abend Gast !

 

Deine Formel   \(32*W*D=\pi*(D^4-d^4)\)  nach   D   umzustellen Ist eine " Lebensaufgabe " !

 

Ich sende dir mal einen Link:

 

http://www.wer-weiss-was.de/t/widerstandsmoment-nach-aussendurchmesser-aufloesen/4566632/2

 

Falls es mir gelingt, schicke ich dir auch noch einen Ausschnitt aus einem Umstellungsversuch !!

 

Gruß radix smiley !     ( und eine gute Nacht ! )

 26.10.2015
 #3
avatar+14537 
0

Guten Abend Gast !

 

Deine Formel   \(32*W*D=\pi*(D^4-d^4)\)  nach   D   umzustellen Ist eine " Lebensaufgabe " !

 

Ich sende dir mal einen Link:

 

http://www.wer-weiss-was.de/t/widerstandsmoment-nach-aussendurchmesser-aufloesen/4566632/2

 

Falls es mir gelingt, schicke ich dir auch noch einen Ausschnitt aus einem Umstellungsversuch !!

 

Gruß radix smiley !     ( und eine gute Nacht ! )

 

Tipp ; Versuche, deine Aufgabe duch Versuche zu lösen !

 

Hier ein Rechner:  http://www.online-berechnung.at/widerstandsmoment-traegheitsmoment.html

 26.10.2015
 #4
avatar+14537 
0

 

.
 26.10.2015
 #5
avatar
0

 

Leide fehlte dieser obere Teil deiner nach  D  aufgelösten  Formel !!

 

Gruß radix smiley !   ( und nun wirklich  ENDE und eine gute Nacht ! )

 

 

 

 

 26.10.2015
 #6
avatar+14537 
0

Hallo  "Widerstandsmoment",

 

wenn du mir  Werte für  W  und  d  senden würdest, könnte ich wohl   D  berechnen !

 

Gruß radix smiley !

 

Bin auf deinen Kommentar zu den Antworten gespannt !

 27.10.2015

15 Benutzer online

avatar
avatar