+0  
 
+1
95
3
avatar+23 

Gleichsinnig kongruente Figuren lassen sich durch Verschiebung oder Drehung(sowie durch ihre Kombination) ineinander überführen.

Bei nichtgleichsinnig kongruenten Figuren ist zusätzlich noch die Spiegelung an einer Geraden erforderlich.

 16.12.2018
 #1
avatar+7936 
0

Gleichsinnig kongruente Figuren lassen sich durch Verschiebung oder Drehung(sowie durch ihre Kombination) ineinander überführen.

Bei nichtgleichsinnig kongruenten Figuren ist zusätzlich noch die Spiegelung an einer Geraden erforderlich.

 

So steht es in

https://www.mathebibel.de/kongruenz

Dort steht alles, was du zu diesem Thema wissen musst.

laugh  !

 17.12.2018
bearbeitet von asinus  17.12.2018
 #2
avatar+23 
+1

nein nicht klar

ziad38  23.12.2018
 #3
avatar+7936 
+1

PS: " Ich freue mich, wenn du mir mal schreibst! "

sagt Andreas Schneider. Bitte tu es mal. Es würde auch mich interessieren, was er Dir antwortet.

Grüße

laugh  !

asinus  24.12.2018

41 Benutzer online

avatar
avatar
avatar
avatar

Datenschutzerklärung

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen bereitzustellen und die Zugriffe auf unsere Website anonymisiert zu analysieren.

Bitte klicken Sie auf "Cookies und Datenschutzerklärung akzeptieren", wenn Sie mit dem Setzen der in unserer Datenschutzerklärung aufgeführten Cookies einverstanden sind und der Drittanbieter Google Adsense auf dieser Webseite nicht-personalisierte Anzeigen für Sie einbinden darf. Nach Einwilligung erhält der Anbieter Google Inc. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite.

Davon unberührt bleiben solche Cookies, die nicht einer Einwilligung bedürfen, weil diese zwingend für das Funktionieren dieser Webseite notwendig sind.

Weitere Informationen: Cookie Bestimmungen und Datenschutzerklärung.