+0  
 
0
529
4
avatar

In einem Behälter liegen 3 rote, 5 grüne und 2 blaue Kugeln. Es wird zweimal hintereinander gezogen. Nach jeder Ziehung wird die Kugel zurückgelegt.

a) Zeichne ein Baumdiagramm dazu.

b) Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass bei zweimaligen ziehen keine blaue Kugel gezogen wird?

(=64%?)

c) Nun hat man ein Glückrad mit den selben Farbkombinationen. Wie kann man es manipulieren, dass die Gewinnchance geringer ist, wie die mathematische Wahrscheinlichkeit. Wähle ein Glückrad. (Das eine hat alle Felder nach Farbe geordnet nebeneinander d.h. grün, g, g, g, g, rot, r, r, blau, b. Das andere hat folgende Reihenfolge: g, r, g, b, g, r, ,g ,b ,g ,r. Ich habe das zweite gewählt)

e) Auf eine Wohltätigkeitsveranstaltung wird ein Glückspiel "Blau gwinnt" mit Rad 2 durchgeführt. Einmal drehen kostet 1 Euro. Nur wenn der Zeiger auf blau anhält gewinnt man und kriegt 2 Euro. Welcher Betrag ist nach 1000-maligen Drehen für den wohltätigen Zweck zu erwarten? (800 Euro?)

 

Eine Antwort und Hilfe wäre außerordentlich nett. Freue mich auf eure Antworten. Danke 

 06.06.2015
 #1
avatar+12493 
0

Omi67 06.06.2015
 #2
avatar
0

Alles richtig. Da fühlt man sich gleich viel sicherer. Danke für Ihre Antwort 

 06.06.2015
 #3
avatar+12493 
0

Omi67 06.06.2015
 #4
avatar
0

Danke für Ihre Antwort  Das habe ich auch erst gedacht, denn die Wahrscheinlichkeit bleibt schließlich gleich. Egal welches Rad man nimmt. Gute Idee, mit der Bremse. Man könnte die blauen Felder auch kleiner machen 

 07.06.2015

47 Benutzer online

avatar
avatar
avatar