+0  
 
0
15
0
avatar

Sei ai eine endliche komplexe folge und b eine komplexe Zahl sowie p: C-> R die n-norm mit n=p und q: C->R die n-norm mit n=q. Wie zeige ich folgenden Zusammenhang: sum(p(ai-b), over i) < sum(p(ai-b*), over i) -> sum(q(ai-b), over i) < sum(q(ai-b*), over i). Ist das auch für eine unendliche folge wahr? Und ist das auch in einem unendlich dimensionalen Vektorraum wahr?

 
 23.01.2023

24 Benutzer online