+0  
 
+1
65
1
avatar

g: x=(5/-3/3)+r(-1/1/1)

 

Als Pilot/in müssen sie Kursänderungen vornehmen, um den Wetterballon W(2/0/6) zu umfliegen. Von der Bodenkoordination bekommen Sie die Anweisung im Punkt P (3/-1/5) den kurs geradlinig zu ändern, um nach einiger Zeit durch eine zweite geradlinige Kursänderung denPunkt Q (-1/3/9) anzusteuern. Im Punkt Q (liegt auf der Geraden g) sollen Sie dann wieder auf den laten Kurs wechseln.

 

Geben SIe für die nötigen Kursänderungen Geradengleichungen in Parameterform an und prüfen Sie rechnerisch, ob der Punkt W auf der neuen Flugbahn liegt.

 28.09.2019

Beste Antwort 

 #1
avatar+10536 
0
 30.09.2019
bearbeitet von Omi67  30.09.2019
bearbeitet von Omi67  30.09.2019
bearbeitet von Omi67  30.09.2019
 #1
avatar+10536 
0
Omi67 30.09.2019
bearbeitet von Omi67  30.09.2019
bearbeitet von Omi67  30.09.2019
bearbeitet von Omi67  30.09.2019

18 Benutzer online

avatar
avatar