+0  
 
0
60
1
avatar

Hallo:
Ich hätte eine kurze Frage zu den Definitionsmengen von Funktionen.
Müssen diese immer mit der Variable "y" geschrieben wäre, also Bsp. W = {y ist in R | x >= 0}, oder wären auch andere Variablennamen wie n, x oder i zulässig?

Besten Dank fürs eure Antworten!

 08.09.2022
 #1
avatar+3777 
+1

Hi! 
Welchen Variablen-Namen du benutzt ist eigentlich komplett egal. Zusammenpassen muss es halt: Bei deinem Beispiel sollte stehen W={y in R | y >=0} um alle Zahlen größergleich 0 zu meinen. Die Bedingung " x >= 0 " macht dann keinen Sinn, denn von einem x in dieser Menge ist vorher ja nicht die Rede.

Es gilt aber: {y in R | y >= 0} = {k in R | k >= 0} = [0; unendlich[ (falls dir die Intervallschreibweise bekannt ist). Der Variablenname ändert nichts an den Zahlen in der Menge.

 

Ich hoff' das macht soweit Sinn, frag' gern nochmal nach wenns noch Fragen gibt :)

 08.09.2022

13 Benutzer online

avatar