+0  
 
+1
107
1
avatar

Hallo,

 

ich muss eine Online-Übung machen die dafür sorgt ob ich zur Klausur zugelassen werde oder nicht. Jetzt bekomm ich einfach die Umkehrfunktion nicht hin. Kann mir jemand weiterhelfen?

 

f(x)=         -ax-2x+2a-8         

               -8ax+2x-5a+3

 

ich wäre euch echt dankbar. Für a hab ich 4 raus wird mir auch richtig angezeigt nur die Umkehrfunktion für f-1(x) stimmt keine Lösung.

 

MfG

Ramona

Guest 25.11.2017
Sortierung: 

1+0 Answers

 #1
avatar+7155 
0

Ich bekomm einfach die Umkehrfunktion nicht hin. Kann mir jemand weiterhelfen?

 

\(f(x)=y=\frac{-ax-2x+2a-8}{-8ax+2x-5a+3}\)

 

 

Guten Abend Ramona!

 

Bei der Umkehrfunktion wird die unabhängige Variable durch die abhängige ersetzt und umgekehrt die abhängige durch die unabhängige Variable.

x ersetzt y

y ersetzt x

 

\(y=\frac{-ax-2x+2a-8}{-8ax+2x-5a+3}\)   ⇒   \(x=\frac{-ay-2y+2a-8}{-8ay+2y-5a+3}\)

 

\(x=\frac{-ay-2y+2a-8}{-8ay+2y-5a+3}\\ -8axy+2xy-5ax+3x=-ay-2y+2a-8\\ -8axy+2xy+ay+2y=2a-8+5ax-3x\\ y(-8ax+2x+a+2)=2a-8+5ax-3x\\ Das\ ist\ die\ \color{blue}Umkehrfunktion.\\ \color{blue}f^{-1}(x)=y=\frac{2a-8+5ax-3x}{-8ax+2x+a+2}\)

\(oder\\ f^{-1}(x)=y=\frac{(5a-3)x+2a-8}{(2-8a)x+a+2} \)

 

Bitte erkläre mir, wie du zu a = 4 kommst. Es ist doch nur eine Gleichung vorhanden.

Ich hoffe, du akzeptierst das Du. Es ist hier allgemein üblich.

Bitte melde dich noch mal, und erkläre das a gleich 4.

Einen guten Abend wünscht dir

laugh  !

asinus  25.11.2017
bearbeitet von asinus  25.11.2017
bearbeitet von asinus  26.11.2017

26 Benutzer online

avatar
avatar
avatar
Wir verwenden Cookies um Inhalt und Werbung dieser Webseite zu personalisieren und Social Mediainhalte bereitzustellen. Auch teilen wir Nutzungverhalten unserer Webseite mit unseren Werbe-, Analyse- und Social Media- Partnern.  Siehe Details