+0  
 
+1
97
1
avatar+707 

Ein Mittelgroßer Stein der genau 32,74 g wiegt wirft ein Kind in den Brunnen.

Der Steit ist genau in 12,87 s angekommen.

Bei einer Temperatur von 5 grad.

 

a) Berechne die Tiefe des Brunnens

b) Berechne die Geschwindigkeit des Steins

c) Berechne die Geschwindikeit des Steins, aber ohne Luftwiderstand.

 

Schönen Tag noch

 12.11.2021
 #1
avatar+3181 
+3

a) Die Tiefe des Brunnens ist \(s=\frac{1}{2}at^2 = \frac{1}{2}\cdot 9,81\frac{m}{s^2} \cdot (12,87s)^2 = 812,45m\)

Sowohl die Durchschnittsgeschwindigkeit als auch die Endgeschwindigkeit des Steins lassen sich ohne weitere Angaben nur ohne Berücksichtigung des Luftwiderstands berechnen. Aufgabe b) ist nicht lösbar.

c) Mit der Formulierung ist nicht klar, ob du die Durchschnittsgeschwindigkeit oder die Endgeschwindigkeit des Steins meinst.

Die Durchschnittsgeschwindigkeit ist v=s/t = 812,45m/12,87s = 63,13m/s.

Die Endgeschwindigkeit ist v=at=9,81m/(s^2)*12,87 = 126,25m/s.

 12.11.2021

8 Benutzer online