+0  
 
0
364
1
avatar

Guten Morgen!

 

Ich habe eine (meiner meinung nach, weil ich keine ahnung habe ^^) etwas kompliziertere Aufgabe:

 

Ich muss eine spezielle Rotationsmatrix erzeugen mit welcher ich (beispielsweise) diese Matrix:

 

1 -0,1 -0,1
0,05 1 -0,1
0,02 0,08 1

 

in so eine symmetrische:

 

1 -0,1 -0,1
0,1 1 -0,1
0,1 0,1 1

 

Umwandeln kann.

Die Rotationsmatrix müsste diese gestalt haben (Phantasiewerte):

 

1 0 0
0,02 0,99 0
0,01 0,01 0,99

 

Wie kann ich soetwas bewerkstelligen? Am besten wäre eine berechnungsmethode bei der ich die erste Matrix in Excel eingebe und automatisch die Rotationsmatrix herausbekomme. Da Ich leider nur Realschüler war und mir mein Wissen über matrix und vektorrechnung nur ungeordnet und freizeitmäßig selber beigebracht habe kann es sein das ich ziemlich unklar ausgedrückt habe. Bitte fragt!!! Ich wollte den Text kürzer halten, desshalb habe ich es mir verkniffen den ursprung und nutzen dieser geschichte hinzuschreiben, kann auf nachfrage nachgeliefert werden!

 

Vielen Dank!

 15.09.2016
 #1
avatar
0

ganz einfach die antwort ist 15,4

 16.09.2016

17 Benutzer online

avatar
avatar
avatar