+0  
 
0
1437
1
avatar

Wie berechnet man den Steigungswinkel der Gewinde?

 02.02.2017
 #1
avatar+8521 
+5

Wie berechnet man den Steigungswinkel der Gewinde?

 

Hallo Gast!

 

Der Steigungswinkel \(\alpha\) der Gewinde errechnet sich aus der Gewindesteigung und dem Flankenurchmesser des Gewindes.

 

Metrisches ISO-Regelgewinde nach DIN-ISO 13 hat z.B.

 

         Steigung  Flanken Ø

                P            df

               mm         mm

M6           1            5,35         

M8         1,25         7,118

M10        1,5          9,026

M12       1.75       10,863

 

Der Steigungswinkel \(\alpha\) errechnet sich aus einem rechtwinklichen Dreieck, das gedanklich im Flankendurchmeser um das Gewinde gelegt ist.

 

Die Ankathete ist der Kreisumfang im senkrechten Querschnitt  \(U=d_f\pi\)

Die Gegenkathete ist die Steigung P.

Die Hypotenuse ist der Weg in der Gewinderille auf dem df bei einer Umdrehung.

\(tan\ \alpha =\frac{P}{d_f}\)

 

Bei M8 gilt

 

\(\alpha = arctan\frac{P}{\pi \times d_f}= arctan\frac{1,25}{\pi \times 7,118}=0,05899°=3'21,2''\)

 

Gruß asinus :- ) smiley  !

 03.02.2017

32 Benutzer online

avatar