+0  
 
+6
849
5
avatar

sqrt(sqrt(3)-1, 5) * sqrt(sqrt(3)-1, 5)

 

Kann mir wer der Rechenweg aufschreiben? Komme nicht drauf

 21.11.2015
 #1
avatar+14538 
0

Guten Abend !

 

Zwei   Quadratwurzen heben sich gegenseitig auf.

 

Beispiel   :   \(\sqrt3*\sqrt3= 3\)

 

So bleibt von deiner Aufgabe noch    =\(\sqrt3-1,5=\)\(0,23205807...\)

 

Ich rechne aber noch einmal nach. Sollte das Ergebnis nicht stimmen , melde ich mich noch einmal.

 

Gruß radix smiley !

 21.11.2015
 #2
avatar
0

Das ergebniss sollte 5te wurzel von 2 sein

 21.11.2015
bearbeitet von Gast  21.11.2015
 #3
avatar+14538 
0

 

Wenn deine Wurzelaufgabe so wie oben angegeben stimmt, ist dieses Ergebnis richtg !

 

Wenn die  1  mit unter der wurzel steht  , also   \(\sqrt{3-1}\)

 

stimmt dein Ergebnis  =  \(\sqrt[5]{2}\)    =    1,148698...

 

Gruß radix smiley !

 21.11.2015
 #4
avatar
0

\(^5 \sqrt{\sqrt{3}-1} * ^5\sqrt{\sqrt{3}+1}\)

So hier noch mal die Rechnung schöner dargestellt

 

Ich habe es nun selber rausgefunden.

 

Man kann alles unter die 5te Klammer nehmen, dann hat man das 3te Binom.

Das Binom ausrechnen, dann hat bekommt man 5te Wurzel aus zwei.

 

 

Edit:

 

Hab gerade gesehen, dass du mir auch gerade geantwortet hast, danke dir

 21.11.2015
 #5
avatar+14538 
0

\(\sqrt{3-1}=\sqrt{2}\)

 

\(\sqrt{2}^\frac{1}{5}=\sqrt[5]{2}\)

 

Gruß radix smiley !

 

\((\sqrt{2})^\frac{1}{5}= \sqrt[5]{2}\)        nun hat es sich aber ausgewurzelt !

 21.11.2015

2 Benutzer online

avatar