+0  
 
0
418
4
avatar

Guten Tag, hätte nur eine kurze simple Frage:

In einer Parallelschaltung muss ich den Wiedderstand berechnen, es gibt
r1 = 120ohm
p2 = 0,6W
r3 = ?
U = 12V
I = ?

Die Aufgabenstellung:
Auf welchen Wert muss r3 eingestellt werden, damit der Gesamtwiderstand in der Schaltung 170mA beträgt?

Jetzt wusste ich erst nicht wie ich den gesamt Widerstand berechne, da ich ja statt R wie sonst immer P = 0,6W habe. Und somit nur einmal R, und R=U/I kann ich auch nicht benutzen weil ich I nicht habe.. Und die 0,6W kann ich ja nicht einfach in ohm umrechnen? 
Wie mache ich hier weiter?
Dankesehr!

 09.02.2017
 #1
avatar+10250 
0

Auf welchen Wert muss r3 eingestellt werden, damit der Gesamtwiderstand in der Schaltung 170mA beträgt?

Gesamtstrom=170mA!!!

 

Iges=170mA

U=12V

R3=?

P2=0,6W

R1=120Ω

 

[img]http://up.picr.de/28276117fm.jpg[/img]

[img]http://up.picr.de/28276143sw.jpg[/img]

[img]http://up.picr.de/28276146ef.jpg[/img]

 

http://[img]http://up.picr.de/28276149cp.jpg[/img]

http://[img]http://up.picr.de/28276155rf.jpg[/img]

http://[img]http://up.picr.de/28276159tn.jpg[/img]

 

Ich schreibe die Antworten mit meinem Mathe-Programm, erstelle davon ein JPG oder auch mehrere. Aber das Programm zum Hochladen funktioniert nicht. Deshalb habe ich es auf eine andere Art versucht. Ich hoffe, dass es geklappt hat.

 

laugh

 10.02.2017
 #2
avatar+10250 
0

Du musst den Link zwischen den eckigen Klammern makieren, rechte Maustaste klick und dann auf Link im neuen Fenster öffnen. Dann erhälst Du die Lösungen. Vielleicht finde ich ja noch eine andere Methode, um Tinipic zu umgehen.

Omi67  10.02.2017
 #3
avatar+10250 
0

Ich probiere es noch mal mit einem Direktlink.

 

https://picload.org/image/roiiawiw/086.jpg

 

https://picload.org/image/roiiogrl/087.jpg

 

https://picload.org/image/roiiogri/088.jpg

 

Mal sehen, ob es nun besser geklappt. hat.

 10.02.2017
 #4
avatar+21978 
0

In einer Parallelschaltung muss ich den Wiedderstand berechnen, es gibt
R1 = 120 ohm
P2 = 0,6W
R3 = ?
U = 12V
Iges = 170mA = 0,17A

 

Auf welchen Wert muss r3 eingestellt werden ?

 

\(\begin{array}{|rcll|} \hline I_1 &=& \frac{U}{R_1} \\ I_2 &=& \frac{P_2}{U} \\ I_3 &=& \frac{U}{R_3} \\\\ I_{ges} &=& I_1+I_2+I_3 \\ I_{ges} &=& \frac{U}{R_1}+\frac{P_2}{U}+\frac{U}{R_3} \\ \frac{U}{R_3} &=& I_{ges}- \frac{U}{R_1}-\frac{P_2}{U} \\\\ \frac{R_3}{U} &=& \dfrac{1}{ I_{ges}- \frac{U}{R_1}-\frac{P_2}{U} } \\\\ R_3 &=& \dfrac{U}{ I_{ges}- \frac{U}{R_1}-\frac{P_2}{U} } \\\\ R_3 &=& \dfrac{12\ V}{ 0,17\ A- \frac{12\ V}{120\ \Omega}-\frac{0,6\ W}{12\ V} } \\\\ R_3 &=& \frac{12}{ 0,02 } \ \Omega\\ \mathbf{R_3} & \mathbf{=} & \mathbf{600 \ \Omega } \\ \hline \end{array}\)

 

Der Widerstand r3 hat den Wert 600 Ohm.

 

laugh

 10.02.2017

17 Benutzer online

avatar