+0  
 
0
221
1
avatar

Wie rechnet man es schriftlich aus, wenn das Ergebnis im Minusbereich liegt und auch die erste Zahl Minus ist? Beispiel: 1751 - 1841

 26.11.2020
 #1
avatar
0

Normalerweise soll ja in jedem Teilschritt die Zahl in der jeweiligen Einer-, Zehner-, Hunderterstelle größer sein bei der größeren Zahl. Wenn das Ergebnis aber negativ ausfällt, dann soll die Zahl der kleineren Zahl bzw. der Zahl im Minusbereich die größere sein.

z.B.

1751-1841

In der Zehnerstelle liegt hier dein vermeintliches Problem (5-4), Lösung: Ziehe in der Hunderterstelle 1 ab und addiere bei der Zehnerstelle 10 dazu: deine Rechnungen schriftlich untereinander würden lauten:

Einer-: 1-1=0

Zehner-: 5-14=9

Hunderter-: 7-7=0

Tausenderstelle: 1-1=0

Und das Minus im Ergebnis nicht vergessen hinzuschreiben ;)

 27.11.2020

16 Benutzer online