+0  
 
+2
145
2
avatar+10083 

Paul wirft im Sportunterricht den Ball, um so weit wie möglich zu kommen.

Die Flugbahn des Balles kann mit einer quadratischen Gleichung beschrieben werden:

h(x) = 0,02x^2 + 0,8x + 1,9     | Diese Gleichung ist falsch.

Die richtige Gleichung lautet:

h(x) = -  0,02x^2 + 0,8x + 1,9  | Danke Probolobo!

In diesem Fall beschreibt x die Wurfweite und h die Höhe des Balles. Also ist die Höhe abhängig von der Wurfweite. Bei beiden Variablen handelt es sich um Angaben in der Einheit Meter.

a) In welcher Höhe verlässt der Ball die Hand von Paul?

b) Wie viele Meter vor Paul berührt der Ball den Boden?

laugh  !

 09.08.2020
bearbeitet von asinus  09.08.2020
bearbeitet von asinus  09.08.2020
bearbeitet von asinus  13.08.2020
bearbeitet von asinus  13.08.2020
bearbeitet von asinus  13.08.2020
bearbeitet von asinus  13.08.2020
 #1
avatar+484 
+1

Wenn der Ball die Hand von Paul verlässt, ist x=0. Das liefert eine Höhe von h(0)=1,9m.

 

Für die zweite Teilaufgabe berechne ich zunächst die Nullstellen:

 

\(x_{1, 2} = {-b \pm \sqrt{b^2-4ac} \over 2a} = \frac{-0,8 \pm \sqrt{0,8^2-4 \cdot 0,02 \cdot 1,9}}{2 \cdot 0,02} = \frac{-0,8 \pm 0,7}{0,04 }\)

\(\rightarrow x_1 = -37,5 \ ; \ x_2 = -2,5\)

 

Der Ball landet also entweder 2,5m oder 37,5m hinter Paul - da muss was an der Aufgabe nicht stimmen.

Tatsächlich ist die Parabel, die du angibst, nach oben geöffnet. Es wäre doch sehr beeindruckend, wenn Kollege Paul den Ball so werfen könnte, dass er einfach nach oben wegfliegt ;)

 11.08.2020
 #2
avatar+10083 
+1

Hallo Probolobo,

nein, Pauls Ball hatte keinen Raketenantrieb installiert. Ich habe nur ein kleines Minus in der Parabelgleichung vergessen einzutragen. Die Richtige Gleichung heißt:

 

h(x) = -  0,02x^2 + 0,8x + 1,9

 

Ich habe das in der Fragestellung korrigiert.

laugh  !

 14.08.2020
bearbeitet von asinus  14.08.2020

42 Benutzer online

avatar
avatar
avatar