+0  
 
+5
658
2
avatar

Ich kann mich noch erinnern , dass ich mit quadratischer Ergänzung die Aufgabe ohne den kompletten Rechenweg ausrechen konnte , ich habe die Hälfte von x genommen und dann die binomische Formel aufgebaut , (x+3)+-? Meine Frage ist , wie man den zweiten Teil ausrechnet

 27.10.2015
 #1
avatar+12514 
0

Beispiel :

x^2+4x--5=(x^2+4x+2^2)-2^2-5=(x^2+4x+4)-4-5=(x+2)^2-9

also 4x:2x=2 ,  quadrieren ,   dazu zählen ,   aber auch wieder abziehen, weil sich sonst der Wert ändert.

Die Klammer zum Binom zusammenfassen und der Rest wir -9.

Bei einer Quadratischen Funktion kann man den Scheitel ablesen. S(-2|-9)

laugh

 27.10.2015
 #2
avatar
0

Hallo,

ich schicke dir einen Rechner zum Lösung von quadratischen Gleichungen mit Hilfe der quadratischen Ergänzung!

 

http://www.mathepower.com/qgleich.php

 

Gruß radix smiley !

 28.10.2015

15 Benutzer online

avatar
avatar