+0  
 
0
361
2
avatar

wer hat definiert das n^0=1 ist, gibt es noch weitere aussagen wie diese?

Guest 10.02.2017
 #1
avatar+94185 
0

It is not just a definition, it is totally logical.

 

Es ist nicht nur eine Definition, es ist völlig logisch.

 

 

\(\frac{36}{36}=1\\ \frac{6^2}{6^2}=\frac{36}{36}=1\\ but\\ \frac{6^2}{6^2}=6^2 \div 6^2 = 6^{2-2} = 6^0\\ \therefore \\ 6^0=1\)

Melody  11.02.2017
 #2
avatar+113 
0

Wer das mal rausgefunden hat, weiß ich nicht. Wie Melody dargestellt hat, ist es jedoch beweisbar.

 

An sonsten gründet die Mathematik auf Annahmen, die als sicher vorausgesetzt werden, ohne sie beweisen zu können/müssen.

 

Der technische Begriff dafür ist "Axiom". Der Wikipedia - Artikel sagt eigentlich alles, was aus meiner Sicht gesagt werden muss.

 

"Warum kann man Axiome als sicher voraussetzen ? Das ist doch total unwissenschaftlich ?" würde man jetzt fragen.

 

Naja, also wenn es jemals jemandem gelingen würde, die Unrichtigkeit eines anerkannten Axioms zu beweisen, winkt mit Sicherheit der Nobelpreis.

 

Und eventuell würde im selben Moment das Universum aufhören zu existieren. Aber um das zu verstehen, muss man erstmal alle Werke von Douglas Adams lesen.

Trotzdem  14.02.2017

8 Benutzer online

avatar

Datenschutzerklärung

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen bereitzustellen und die Zugriffe auf unsere Website anonymisiert zu analysieren.

Bitte klicken Sie auf "Cookies und Datenschutzerklärung akzeptieren", wenn Sie mit dem Setzen der in unserer Datenschutzerklärung aufgeführten Cookies einverstanden sind und der Drittanbieter Google Adsense auf dieser Webseite nicht-personalisierte Anzeigen für Sie einbinden darf. Nach Einwilligung erhält der Anbieter Google Inc. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite.

Davon unberührt bleiben solche Cookies, die nicht einer Einwilligung bedürfen, weil diese zwingend für das Funktionieren dieser Webseite notwendig sind.

Weitere Informationen: Cookie Bestimmungen und Datenschutzerklärung.