+0  
 
0
485
1
avatar

wie kürzt man bei einer multiplikationsaufgabe wenn man beide zahlen aufs kgV bringen muss? hoffe es war verständlich :)

 18.02.2017
 #1
avatar+8576 
0

wie kürzt man bei einer multiplikationsaufgabe wenn man beide zahlen aufs kgV bringen muss? hoffe es war verständlich :)

 

Vermutlich willst du zwei Brüche multiplizieren.

Als Beispiel

 

Zerlegen in Primfaktoren

 

\(\Large\frac{2700}{224} \times \frac{234}{3000}\)\(\Large\frac{(2*2*3*3*3*5*5)*(2*3*3*13)}{(2*2*2*2*2*7)*(2*2*2*3*5*5*5)}\) 

 

kürzen

 

=\(\Large \frac{3*3*3}{2*2*2*2*2*5}=\frac{27}{160}\)

 

Das kleinste gemeinsame Vielfache kgV brauchst du zum Addieren der beiden Brüche.

 

\(\Large\frac{2700}{224} + \frac{234}{3000}\) = \(\Large\frac{2*2*3*3*3*5*5}{2*2*2*2*2*7}\)+ \(\Large\frac{2*3*3*13}{2*2*2*3*5*5*5}\) 

 

kürzen

 

= \(\Large\frac{3*3*3*5*5}{2*2*2*7}\) + \(\Large\frac{3*13}{2*2*5*5*5}\)  = \(\large \frac{(3^3*5^2)*5^3+(3*13)*2*7}{2^3*5^3*7}\) = \(\large\frac{84921}{7000}\)

 

Das kgV der Nenner ist   \(\large 2^3*5^3*7\) 

 

laugh !

 19.02.2017
bearbeitet von asinus  19.02.2017

5 Benutzer online

avatar