+0  
 
+1
103
3
avatar

Wie erkennt man beim Webrechner, dass beispielsweise 3/7 eine mehrziffrige Periode ist? Ab einer bestimmten Ziffer wird nämlich gerundet...

 10.02.2019
 #1
avatar+8139 
+1

Wie erkennt man beim Webrechner, dass beispielsweise 3/7 eine mehrziffrige Periode ist? Ab einer bestimmten Ziffer wird nämlich gerundet...

 

Hallo Gast!

 

Gib ein:

1.4285714285714286 * 1 =

 

Der Webrechner gibt aus:

\(1.4285714285714286*1{\color{blue}=\frac{10}{7}}=1.4285714285714286\)

 

Auch wenn das Rechnerergebnis ( nach betätigen von = ) eine gerundete Periode ist, wird der zugehörige echte oder unechte Bruch dazu angegeben.  Jeder Bruch ist ja auch eine periodische Zahl oder er geht auf.

Die Ziffern der Periode muss man allerdings selbst erkennen. Bei 10/29 bin auch ich ratlos. Aber arndt-bruenner kann helfen:

https://www.arndt-bruenner.de/mathe/scripts/periodenlaenge.htm

laugh  !

 10.02.2019
 #2
avatar
+1

Vielen Dank! :)

 10.02.2019
 #3
avatar+10243 
+1

3/7=0.428571428571428571...... ergibt rund 0.4285714285714286

Die Periode hat 6 Ziffern.

Weil hinter der 5 eine 7 steht, wird aufgerundet.

Aus der 5 wird eine 6.

 

Jeder Bruch kann als Dezimalbruch dargestellt werden. Dabe gibt es abbrechende und periodische Dezimalbrüche.

Bei den periodischen DB kann man noch zwischen reinperiodisch und gemischt-periodisch unterscheiden.

abbrechend: 6/25=0,24

reinperiodich:1/3=0,33333...

gemischt periodisch:13/6=2,1666666...

Kürzt man einen Bruch vollständig und es kommen im Nenner nur die 2 oder die 5 oner beides vor, dann wird der DB abbrechend.

 

laugh

 10.02.2019
bearbeitet von Omi67  10.02.2019

13 Benutzer online

avatar
avatar
avatar