+0  
 
+1
172
1
avatar

Luftdruck bei Raumtemperatur

 13.01.2019
 #1
avatar+8576 
+1

Luftdruck bei Raumtemperatur

 

Die thermische Zustandsgleichung für ideale Gase ist \(p\cdot v=R\cdot T\)

Das spezifische Volumen \(v\)  ist der reziproke Wert der Dichte \(\rho\) .

Die spezifische Gaskonstante von trockener Luft ist \(R_{s\ Luft}=287,1\ \frac{J}{kg\cdot K}\)

Raumtemperatur \(T={\color{black}(273,15+20)K=}293,15K\)

 

\(p\cdot v=R\cdot T\)

\(\rho=\frac{1}{v}\)

\({\large \frac{p}{\rho}}=R \cdot T=\)  \(287,1\ \frac{J}{kg\cdot K}\times 293,15\ K\) 

 

\({\Large \frac{p}{\rho}}=84,163\ \frac{kJ}{kg}\)            

 

Der Quotient \({\Large \frac{p}{\rho}}\)  ist bei definierter Temperatur konstant.     

Wenn die Luftdichte \(\rho\)  ermittelt werden könnte,

könnte mit der Gleichung

\({\large p}=R \cdot T\cdot \large \rho\)

der Luftdruck errechnet werden.

 

Wenn der Luftdruck gemessen worden ist,

kann mit der Gleichung

\(\Large \rho=\frac{p}{R \cdot T}\)

die Luftdichte errechnet werden.

laugh  !

 15.01.2019
bearbeitet von asinus  18.01.2019

22 Benutzer online

avatar