+0   
 
0
54
2

Wie erechne ich die Nullstelle einer linearen Funktion

Guest 28.03.2017
Sortierung: 

2+0 Answers

  #1
avatar +178 
0

Hallo , hier die Beschreibung um die Nullstellen einer linearen Funktion zu berechnen :

 

z.B   f(x)=3x+5

Jetzt ersetzt du das f(x) durch eine 0 , daraus folgt die Gleichung : 0=3x+5

0=3x+5   | -5   ( die 5 auf die andere Seite bringen )

-5=3x      | /3    ( durch 3 teilen um auf x zu kommen )

-5/3=x

x=-5/3

 

Grüße Carlson

Carlson 28.03.2017
  #2
avatar +211 
0

Wenn ich die Nullstellen einer Funktion f suche (geht mit allen, nicht nur linearen), gehe ich von der folgenden Gleichung aus:
f(x) = 0
Diese löse ich nach x auf, alle Lösungen sind die Nullstellen.

Bei linearen Funktionen sieht das so aus:
Sei f(x) = 2x+4 die lineare Funktion, deren Nullstellen gesucht sind. 

f(x) = 0

2x+4 = 0   | -4

2x = -4    | :2

x = -2

 

Im allgemeinen sehen lineare Funktionen ja immer so aus: f(x) = mx+t

Dann gilt:

f(x) = 0

mx+t = 0  |-t

mx = -t   | :m

x = -t/m

 

Ich hoffe, das war verständlich.

Probolobo 28.03.2017

Wir verwenden Cookies um Inhalt und Werbung dieser Webseite zu personalisieren und Social Mediainhalte bereitzustellen. Auch teilen wir Nutzungverhalten unserer Webseite mit unseren Werbe-, Analyse- und Social Media- Partnern.   Siehe Details