+0  
 
0
477
8
avatar+35 

Hallo zusammen, wem heute an diesem wunderschönen Feiertag langweilig ist und wie ich mit Mathe beschäftigt ist, kann mir bitte folgende Aufgaben mit ausführlichem Lösungsweg ausrechnen. Vielen Dank schon mal im Voraus. LG Patrick

 

 05.05.2016
 #1
avatar+14537 
0

Guten Tag (Vatertag)  Cestlavie !

 

a)   ( 2x³-10x²+4x+16) : (x+1) =  2x² - 12 x + 16

        Ich hoffe, dass du diese Division nachvollziehen kannst !

 

       2x²-12x+16 = 0        |  : 2

       x²-6x +8 = 0             |  p-q-Formel

 

      x(1/2) = 3 +- Wurzel aus (9-8)

      x(1)   = 4          und  x(2) = 2

 

Da mir die ausführliche Schreiberei  schwer fällt, sende ich dir nun einen Rechner mit ausführlichen Lösungen.  Die Divisionen wirst du sicher bewältigen.

Solltest du noch Fragen haben , würde ich mich über eine Antwort von dir freuen.

Darfst mir aber auch so eine Antwort senden !!

 

http://www.matheretter.de/formeln/algebra/quadratische-gleichung/

 

Gruß radix smiley !

 05.05.2016
 #2
avatar+14537 
0


h)  noch einmal ausführlich:

 

\((x^3-3x^2+2x)=0\)

\(x*(x^2-3x+2)=0\)           =>         \(x_{3}=0\)

 

\(x^2-3x+2=0\)

 

\(x_{1,2}=1,5\pm\sqrt{2,25-2}\)

 

\(x_{1,2}=1,5\pm0,5\)                   =>    \(x_{1}=1\)    und    \(x_{2}=2\)

 

Gruß radix smiley !

radix  05.05.2016
 #3
avatar+14537 
0

 Hallo  Cestlavie  !

 

Damit du auch den Vatertag  für andere Zwecke als die edle Mathematik nutzen kannst,

bekommst du hier die beiden benötigten Rechner.

Du brauchst dann nur noch abzuschreiben und deinem "Gönner" zu danken !

 

http://matheguru.com/rechner/polynomdivision/

 

http://www.matheretter.de/formeln/algebra/quadratische-gleichung/

 

Gruß radix smiley !

radix  05.05.2016
 #4
avatar+14537 
0

Guten Morgen Patrick,

ich hoffe, dass du den gestrigen "Vatertag" gut überstanden hast.

Für eine Aufgabe habe ich noch Lust und Zeit:

 

i\(x^3-x^2-2x=0\)

 

\(x*(x^2-x-2)=0\)             =>       \(x_{1}=0\)

 

\(x^2-x-2=0\)

 

\(x_{2,3}=0,5\pm\sqrt{0,25+2}\)      

 

\(x_{2,3}=0,5\pm1,5\)                    =>     \(x_{2}=2\)     und      \(x_{3}=-1\)

 

Ich wünsche dir ein sonniges Wochenende , und genieße den heutigen Brückentag !

 

Gruß radix smiley !

radix  06.05.2016
 #5
avatar+35 
0

Vielen Dank für die Mühe, die links sind perfekt danke danke danke :D

Cestlavie  06.05.2016
 #6
avatar+14537 
0

Guten Tag  Patrick,

für dein DANKE nun auch noch Aufgabe  d ):

 

d)   \((-3x^3+15x^2+48x-240):(x-4)=(-3x^2+3x+60)\)             \(x_{1}=4\)

 

\(-3x^2+3x+60=0 \)                |  : ( -3 )

 

\(x^2-x-20=0\)

 

\(x_{1,2}=0,5\pm\sqrt{0,25+20}\)           =>     \(x_{2}=5\)       und      \(x_{3}=-4\)

 

Gruß radix smiley !

radix  06.05.2016
 #7
avatar+14537 
0

Hallo  Patrick,

 

Hier nun noch die Aufgabe  f .

 

f)    \((-2x^3+14x+12):(x-3)\)  \(=-2x^2-6x-4\)              =>   \(x_{1}=3\)

 

\(-2x^2-6x-4=0\)                     |  : ( -2 )

 

\(x^2+3x+2=0\)

 

\(x_{2,3}=-1,5\pm\sqrt{2,25-2}\)          =>     \(x_{2}=-1\)         und     \(x_{3}=-2\)

 

Sieh bitte mal im Nachrichtenzentrum nach !

 

Gruß radix smiley !

radix  06.05.2016
 #8
avatar+14537 
0

Hallo Patrick,

ich habe für Aufgabe  c  noch etwas Zeit :

 

c)   \((2x^3-18x^2+46x-30):(x-1)=2x^2-16x+30\)         =>     \(x_{1}=1\)

 

\(2x^2-16x+30=0\)           | : 2

 

\(x^2-8x+15=0 \)

 

\(x_{2,3}=4\pm\sqrt{16-15}\)            =>     \(x_{2}=5\)       und    \(x_{3}=3\)

 

 

Gruß radix smiley !

radix  07.05.2016

22 Benutzer online

avatar
avatar