+0  
 
0
81
1
avatar

Gegeben ist die Gleichung

25 = z(e-(k/m) t -1) 6+ c t 

 

Die Werte c, z, k, m sind bekannt.

Wie kann ich diese Gleichung in die Form t = ... bringen?

 24.04.2021
 #1
avatar+2420 
+1

Davon ausgehend, dass du komplett nach t auflösen möchtest (also, dass t rechts nicht mehr vorkommen soll), würde ich ein näherungsverfahren zur Lösung empfehlen.

Du könntest die Gleichung umformen zu

 

0 = z(e-(k/m) t -1) 6+ c t -25

 

und dann für die rechte Seite das Newton-Verfahren zur Nullstellenbestimmung durchführen.

 24.04.2021

45 Benutzer online