+0  
 
+1
208
2
avatar

Ich weiss nicht wie ich diese Gleichung verstehen soll. Kann mir jemand ein Beispiel machen mit v=40m/s g=9.81m/s^2 und RT= 100m

Bitte mit vollständiger Ausrechnung, ist wichtig.

 

 

Danke mfg.

 13.04.2019
 #1
avatar+8469 
+2

v=40m/s g=9.81m/s^2 und RT= 100m

\(sin(\beta)cos(\beta)=\frac{g}{2v_0^2}R_T\)

 

Hallo Gast!

 

\(sin(\beta)cos(\beta)=\frac{g}{2v_0^2}R_T\\ 2sin(\beta)cos(\beta)=\frac{g}{v_0^2}R_T\)

\( 2 sin (\beta) cos (\beta)=sin(2\beta )\)

\(sin(2\beta)=\frac{g}{v_0^2}R_T\\ sin(2\beta)=\frac{9,81}{{40}^2}\cdot \frac{\frac{m}{s^2}}{(\frac{m}{s})^2}\cdot 100m\)

\(sin(2\beta )=0,613125\\ 2\beta =arcsin(0,613125)\\ 2\beta=37,8158°\\ \color{blue}\beta =18,9079°\)

 

laugh  !

 14.04.2019
bearbeitet von asinus  14.04.2019
bearbeitet von asinus  14.04.2019
bearbeitet von asinus  14.04.2019
 #2
avatar+8469 
+1

Was steht hinter der Variablen \(R_T\) = 100m, was hinter \(\beta\) ?

Schräger Wurf:

Mit einem Abwurfwinkel von \(\beta \) = 18,9079° und der Anfangsgeschwindigkeit von \(v_0\)=40 m/s ergibt sich die Wurfweite von

\(\color{blue}R_T=\frac{v_0^2}{g}\cdot sin\ (2\beta)= \frac{1600}{9,81}m\cdot sin(2\cdot 18,9079°)=100m\)

laugh  !

asinus  14.04.2019
bearbeitet von asinus  14.04.2019
bearbeitet von asinus  14.04.2019
bearbeitet von asinus  15.04.2019

25 Benutzer online