+0  
 
+1
752
5
avatar

1) x+1=42/x

2) ((8x)/(x-8))-(4/x)=(32)/((x^2) -8x)

3) (2x+3)(x-4)(3x-2)ist kleiner oder gleich wie 0 (Damit meine ich dieses Zeichen: < mit einem Unterstrich) 

Ich muss dies Funktionsgleichungen loesen habe aber keine Ahnung wie.

 06.12.2015
 #1
avatar+14537 
0

Guten Morgen !

 

1.)  x + 1 = 42 / x               |  * x

      x² + x = 42

     x² +x - 42 = 0                dann p-q-Formel !

 

 x = -0,5 +-  Wurzel(2,25 + 42 )             x(1) = -0,5 + 6,5 = 6         x(2) = -0,5 - 6,5 = -7

 

2)  8x / (x-8) - 4 / x = 32/ (x*((x-8))     |  : 4

     2x / (x-8) - 1 /x  =  8 /(x*(x-8))                     Hauptnenner = x*(x-8)

 

2x*x / HN - (x-8) /HN = 8 / HN              |  *  HN

 

2x²-x+8=8      =>      x² -0,5x = 0    =>     x+ (x-0,5) = 0       x(1) = 0   entfällt  ! ( 1/x = 1/0  nicht definiert !)

                                                                                            

                                                                                             x(2) = 0,5

 

3.) vielleicht später !

                                                                                          

Gruß radix smiley !

 06.12.2015
 #2
avatar+12512 
0


Die Ungleichung kommt später. Das Tippen dauert länger.

laugh

 06.12.2015
 #3
avatar+12512 
0

Nun die 3. Aufgabe. Das ist etwas komplizierter. Ich hoffe, Du verstehst es.

laugh

 06.12.2015
 #4
avatar+12512 
0

Bei Aufgabe 3 gibt es noch eine kleine Korrektur, dann ist es korrekt:

laugh

 06.12.2015
 #5
avatar
0

Ebenso hier vielen Dank an euch beide. Ich liebe dieses Forum, weil man nicht nur die Ergebnisse bekommt sondern auch die Loesungswege. Vielen Dank!!!!!! Ich werde mir Nummer 3 nochmal deutlicher anschauen!

 07.12.2015

15 Benutzer online

avatar