+0  
 
0
722
1
avatar

Heyho,

 

wir haben als Hausaufgabe ein kleines Rätsel aufbekommen. Ich habe mir schon die ganze Zeit den Kopf zerbrochen, aber bekomme es einfach nicht hin.

 

3 Männer sitzen in der Kneipe und ham ne Flasche Wein getrunken. Die Bedienung bringt eine Rechnung über 30 DM und jeder zahlt nen Zehner. Der Wirt sagt der Bedienung, dass die Flasche aber nur 25 DM kostet und sie solle die restlichen 5 DM den Gästen zurückgeben. Da die Kelnerin aber zu faul zum Rechnen ist, steckt sie 2 DM als Trinkgeld ein, und gibt jedem 1 DM zurück.

So, das ist die Ausgangssituation. Nachdem jeder mit nem Zehner gezahlt hat, und wieder eine Mark zurückbekommen hat, zahlt also jeder Gast effektiv 9 DM (macht mal drei 27DM)und zwei Mark hat die Bedienung als Trinkgeld (=29DM).

 12.02.2016
 #1
avatar+14537 
0

Hallo lieber Gast,

du erinnerst mich an alte  DM-Zeiten !

 

Nun zu deiner etwas verwirrenden Rechnung.  ( Als Kellnerin hätte ich vielleicht auch  die 2 DM eingesteckt !)

 

        3 * 9 DM = 27 DM

 

dann aber nicht    27 DM + 2 DM  (Kellnerin) = 29 DM

 

sondern                   27 DM - 2 DM  = 25 DM        (  + 5 DM Rückgabegeld = 30 DM )

 

Gruß radix smiley !

 12.02.2016

18 Benutzer online

avatar
avatar