+0  
 
0
390
4
avatar

Hallo ich bin es nochmal! Der die Polynomdivision verstanden hat! :p

Und zwar sind hier 2 Funktionen gegeben einmal f (x) und g (x) ich muss ja erstmal die Nullstellen berechnen deswegen habe ich die Funktionen gleich gesetzt aber dann kommt bei mir x^3 -5x^2+6x=0 was soll ich jetzt machen weil ich kann keine Polynomdivision machen da ich keine erste nullstelle erraten kann oder kann ich einfach dort zahlen einsetzten und dann schauen was null ist?

Ps: f (x)= x^3-x^2+x-1 und g (x)=4x^2-5x-1

 12.10.2016
 #1
avatar
0

Müsstest du nicht bei der ersten Formel ein X ausklammern können, du weißt schon x*(....) und dann weißt du eine Nullstelle ist bei x=0, für die restlichen Nullstellen musst du dann den Rest in der Klammer mittels der pq-Formel nach den restlichen Nullstellen untersuchen

 12.10.2016
 #2
avatar
0

Geht nicht weil du ein -1 hast

 12.10.2016
 #3
avatar+10395 
0

Musst Du die Kurven getrennt behandeln oder soll die Fläche zwischen den kurven berechnet werden?

Wenn man gleichsetzt, fällt die -1 weg und man kann x ausklammern.

 

x^3-5x^2+6x=0

x(x^2-5x+6)=0

x=0     und    x^2-5x+6=0 Das kannst Du mit der p-q-Formel lösen. Dann hast Du auch die Integrationsgrenzen.

Soll ich Dir den Lösungsweg schicken?

 12.10.2016
 #4
avatar
0

Ich bin doof, natuerlich kann man ausklammern, wieso bin ich da nich drauf gekommen, danke!!

 12.10.2016

7 Benutzer online

avatar