+0  
 
0
310
5
avatar+16 

Kann mir hier bitte jemand helfen?

Bitte erklären und begründen.

 

 

x²*(x²+4)+(x²-3)=0

 

 

Das =0 vergessen. :D

Melly12  22.06.2016
bearbeitet von Melly12  22.06.2016
 #1
avatar+9686 
0

Das ist keine Gleichung, sondern ein Term. Oder hast Du etwas vergessen?

Omi67  22.06.2016
 #2
avatar+16 
0

UPS Ich habe tatsächlich das =0 vergessen.

 

Ich bin gerade ein wenig gestresst.

Melly12  22.06.2016
 #3
avatar+14536 
0

Guten Abend  Melly !

 

x²*(x²+4)+(x²-3)  =  0

 

Ich habe aus deinem Term eine Gleichnug gemacht !!

 

Setze  x² = z

 

z * (z+4) + z - 3 = 0

z²+4z +z -3 = 0

z² +5 z -3 =0

 

Mit der p-q-Formel   =>    z  =  0,45138...

 

\(x=\sqrt{0,54138...}\)            =>   \(x_{1}=+0,735786...\)        \(x_{2}=-0,735786...\)

 

Gruß radix smiley !

radix  22.06.2016
 #4
avatar+16 
0

Danke.

 

Ich habe es heute irgendwie nicht mit abschreiben.

 

x²*(x²+4)*(x²-3)=0

 

Das war die Aufgabe.

Man bin ich heute schlecht drauf

Melly12  22.06.2016
 #5
avatar+14536 
0

Guten Abend  Melly !

 

Hier noch einmal radix !

 

Auch ich habe mich vertan  (Zahlendreher) !  SORRY !

 

\(z=0,541381265...\)

 

\(x_{1,2}=\pm0,735786154...\)

 

Gruß radix smiley !

radix  22.06.2016

18 Benutzer online

avatar

Datenschutzerklärung

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen bereitzustellen und die Zugriffe auf unsere Website anonymisiert zu analysieren.

Bitte klicken Sie auf "Cookies und Datenschutzerklärung akzeptieren", wenn Sie mit dem Setzen der in unserer Datenschutzerklärung aufgeführten Cookies einverstanden sind und der Drittanbieter Google Adsense auf dieser Webseite nicht-personalisierte Anzeigen für Sie einbinden darf. Nach Einwilligung erhält der Anbieter Google Inc. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite.

Davon unberührt bleiben solche Cookies, die nicht einer Einwilligung bedürfen, weil diese zwingend für das Funktionieren dieser Webseite notwendig sind.

Weitere Informationen: Cookie Bestimmungen und Datenschutzerklärung.