+0  
 
0
223
5
avatar

Während ein Personenzug 700m zurücklegt, bremst er mit einer Verzögerung von 0,15m/s^2. Wie groß sind die Bremszeit und seine Endgeschwindigkeit, wenn die Anfangsgeschwindigkeit 55km/h beträgt?

Guest 15.03.2017
Sortierung: 

5+0 Answers

 #1
avatar+7120 
+1

Während ein Personenzug 700m zurücklegt, bremst er mit einer Verzögerung von 0,15m/s^2. Wie groß sind die Bremszeit und seine Endgeschwindigkeit, wenn die Anfangsgeschwindigkeit 55km/h beträgt?

 

\(s=\frac{b}{2}t^2\)

 

\(t=\sqrt{\frac{2s}{b}}\)  \(=\sqrt{\frac{2\cdot 700m}{0.15m\cdot s{-2}}}\)

 

\(t=96,609sec\)   ist die Bremszeit.

 

\(v_E=v_A-\sqrt{2\cdot s\cdot b}\)

 

\(v_E=55km/h-\sqrt{2\cdot 700m\cdot 0,15m\cdot sec{-2}}\cdot\frac{km}{1000m}\cdot\frac{3600sec}{h}\)

 

\(v_E=2,831km/h\)     Endgeschwindigkeit

 

laugh  !

asinus  15.03.2017
bearbeitet von asinus  15.03.2017
 #3
avatar
0

@asinus deine Rechnungen sind komplet flasch, überdenke diese nochmal

Gast 16.03.2017
 #4
avatar+7120 
0

Guten Abend @,

ich konnte keinen Fehler entdecken. Btte konkretisiere deine Anmerkung.

Gruß asinus :- )

asinus  17.03.2017
 #5
avatar+7120 
0

Guten Abend @,

 

\(=\sqrt{\frac{2\cdot 700m}{0.15m\cdot s{-2}}}\) 

muss lauten

\(=\sqrt{\frac{2\cdot 700m}{0.15m\cdot s^{-2}}}\)

\(_E=55km/h-\sqrt{2\cdot 700m\cdot 0,15m\cdot sec{-2}}\)

muss lauten

\(_E=55km/h-\sqrt{2\cdot 700m\cdot 0,15m\cdot sec^{-2}}\)

 

ich konnte keinen weiteren Fehler entdecken. Btte konkretisiere deine Anmerkung.

Gruß asinus :- )

asinus  17.03.2017

2 Benutzer online

Wir verwenden Cookies um Inhalt und Werbung dieser Webseite zu personalisieren und Social Mediainhalte bereitzustellen. Auch teilen wir Nutzungverhalten unserer Webseite mit unseren Werbe-, Analyse- und Social Media- Partnern.  Siehe Details