+0  
 
0
17
1
avatar

Die Geschwindigkeit des Radfahrers ist als Pfeil dargestellt.

Das Tempo 𝑣 des Radfahrers beträgt 29 𝑘𝑚/ℎ.

Bestimme, wie groß dann x sein muss.

 

 

𝑥= 

 
 23.02.2021
 #1
avatar+1197 
0

Ich habe dafür mit einem Geodreieck (!) am Bildschirm nachgemessen: Das Stück unten ist bei mir etwa 1cm lang, der Pfeil 4,5cm.

Der Pfeil besteht also aus 4,5/1=4,5 "x-Stücken", wir wissen aber auch: Er entspricht 29 km/h. Als Gleichung ergibt sich damit folgendes:

 

29 km/h = 4,5*x    | :4,5

29/4,5 km/h = x

6,4km/h = x

 

x ist also 6,4.

 

(Es kann natürlich sein, dass aufgrund von Auflösung oder Zoom-Faktor die gemessenen Längen bei dir nicht 4,5 und 1 sind - Pfeillänge durch "Stück-Länge" von unten sollte aber immer 4,5 ergeben. Es ist auch nicht zwingend notwendig, irgendwas zu messen - man muss nur rausfinden, wie oft das Stück unten "in den Pfeil reinpasst".)

 
 23.02.2021

46 Benutzer online

avatar