+0  
 
+1
121
7
avatar+406 

Hallo 

 

ich brauch mal wieder hilfe

 

dieses mal geht es um Wiederstande berechnen in Parallelschaltung.

 

bei 2 Wiederstande ist dies kein Problem aber bei mehr wie 2 hatte ich gerne gewusst wie ich dieses in meinen TI-30X Plus Taschenrechner eingeben könnte.

 

beispiel :

 

3 Wiederstande sind parallel geschaltet Wiederstand 1 125ohm Wiederstand 2 240ohm Wiederstand 3 300ohm

 

ich kann auf meinen Taschenrechner die Brüche zusammenzahlen es erscheint dan : 0,0155

 

ich hätte gerne gewusst welche Taste ich drücken muss um dem Zahl zu bekommen die ich brauche 

 #1
avatar+255 
+2

Oha.

 

Wenn ich mich richtig erinnere, gilt für Parallelschaltungen:

 

\(\frac{1}{R_{Gesamt}}=\frac{1}{R_{1}}+\frac{1}{R_{2}}+\frac{1}{R_{3}}...\)

 

Was heißen würde, dass in diesem Fall gelten würde:

 

\(\frac{1}{R_{Gesamt}}=\frac{1}{125Ohm}+\frac{1}{240 Ohm}+\frac{1}{300Ohm}\)

 

Thema Taschenrechner.

 

Ich verfüge über einen (bzw, mehrere, weil ich bei jedem neuen Seminar einen weiteren kriege) Texas Instruments TI 30 ECO RS.

 

Super Taschenrechner, wenn man genug Licht hat.

 

Wie würde ich das bei dem Teil eingeben ?

 

Da gibt es verschiedene Varianten.

 

Ich könnte  zunächst die Brüche auf der rechten Seite auf einen Nenner bringen, was dann ungefähr so aussehen würde:

 

\(\frac{1}{R_{Gesamt}}=\frac{725000}{9000000Ohm}+\frac{37500}{9000000 Ohm}+\frac{30000}{9000000Ohm}\)

 

Dann kann man das Ganze zusammenrechnen:

 

\(\frac{1}{R_{Gesamt}}=\frac{140000}{9000000Ohm}\)

 

und kürzen:

 

\(\frac{1}{R_{Gesamt}}=\frac{7}{450Ohm}\)

 

Dann muss man nur noch den Kehrwehrt des ermittelten Wertes nehmen:

 

\(R_{Gesamt}= \frac{450}{7}Ohm= 64,29 Ohm\)

 

ODER man gibt das Ganze direkt in den Rechner ein.

 

Mein TI 30 hat eine Bruchzahlentaste, die ist links unten auf der Tastatur und es steht \(a\frac{b}{c}\) drauf.

 

Dann tippt man 1,\(a\frac{b}{c}\), 125, +, 1, \(a\frac{b}{c}\), 240, +, 1, \(a\frac{b}{c}\), 300, =, 1/x

 

Und schon sollte man dasselbe Ergebnis haben. Hätte ich sowas bloß schon vor 30 Jahren gehabt. Taschenrechner die Bruchrechnung können. Verrückt.

 

Wenn Dein Rechner genau so konfiguriert ist wie meiner, ist die Taste, die Du suchst, mit "1/x" bezeichnet. Bei meinem Rechner ist es in der dritten Zeile von oben die zweite Taste von links.

 16.01.2019
bearbeitet von Trotzdem  16.01.2019
bearbeitet von Trotzdem  16.01.2019
bearbeitet von Trotzdem  16.01.2019
bearbeitet von Trotzdem  16.01.2019
bearbeitet von Trotzdem  16.01.2019
 #2
avatar+255 
+2

Und nur für's Protokoll:

 

Es sind Widerstände.

 

Wieder wiederholt sich, aber wider ist dagegen.

 16.01.2019
bearbeitet von Trotzdem  16.01.2019
 #3
avatar+406 
+1

Ich glaube ich brauche einen neuen Taschenrechner ich schaue jetzt schon seit einen halben Stunde drauf aber leider habe ich die Taste nicht.

 

dies ist sehr ergerlich da ich meine erst vor 3 Wochen gekauft habe 😢

 #4
avatar+255 
+1

Mach mal ein Foto von Deinem Taschenrechner. Vielleicht kann ich Dir dann sagen, welche Taste es ist.

 

Alternativ such mal nach dem Begriff "Kehrwert" in Verbindung mit der Typbezeichnung Deines Taschenrechners.

 16.01.2019
 #5
avatar+255 
+1

Basierend auf einer Internetsuche nach der Typbezeichnung des von Dir angegebenen Rechners und "Kehrwert" habe ich nun folgendes herausgefunden:

 

Wenn Du erst die Taste "2nd" oben links auf Deinem Rechner drückst, und dann die Taste direkt über der 7, dann sollte die Zahl, die Du im Display stehen hast, zu deren Kehrwert umgewandelt werden.

 

Die Taste über der 7 ist auf jeden Fall die, die Du suchst, wenn es ein TI 30x plus ist. In Verbindung mit der 2nd - Taste.

 

Wenn Du Probleme hast, die exakte Zahl an die richtige Stelle zu kriegen, befasse Dich mit der "Sto" - Taste. Damit kann man Werte zwischenspeichern und - unter Verwendung der 2nd - Taste - auch wieder abrufen.

 

Ein sehr wertvolles Werkzeug.

 16.01.2019
 #6
avatar+406 
+1

Anbei mal ein Foto vom Taschenrechner 

 

 #7
avatar+255 
+1

2nd (oben links) und die Taste über der 7, Das ist die Lösung. Ich weiß nicht, ob die Zahl, deren Kehrwert produziert werden soll, schon da stehen muss, wenn Du 2nd und dann die Taste über der 7 drückst, oder ob die Zahl erst danach eingegeben werden muss (dann würde ich die Speicherfunktion nahelegen).

 16.01.2019

36 Benutzer online

avatar
avatar
avatar
avatar
avatar