+0  
 
0
650
3
avatar

mus man die zahlen auf dein gleichen nenner bringen ? zb: (-1/6)-(5/8)

 25.10.2015
 #1
avatar+14538 
0

Hallo,

wenn du Brüche  addieren oder subtrahieren möchtest,  müssen sie den gleichen Nenner haben , sie müssen  gleichnamig sein. Dazu benötigst du den Hauptnenner.

 

\(-\frac{1}{6}-\frac{5}{8} \)         Der Hauptnenner  ist  24   (  6*4=24  und  8*3=24 )

 

\(=-\frac{1*4}{6*4}-\frac{5*3}{8*3}= -\frac{4}{24}-\frac{15}{24}=-\frac{19}{24}\)

 

Gruß radix smiley !

 25.10.2015
 #2
avatar+14538 
0

Hallo, hier noch einmal radix,

sieh  dir auch  diese Erklärungen an:

 

http://www.mathebibel.de/brueche-gleichnamig-machen

 

http://www.bruchrechnen.de/grundforts.html

 

Zur Kontrolle kannst du auch auf dem web2.0rechner mit Brüchen rechnen .

Schau dir rechts bei den Top Themen   "Brüche" an !

 

Gruß radix smiley !

 25.10.2015
 #3
avatar+14538 
0

Hier noch ein guter Bruchrechner mit kurzen Erklärungen ( kgV  und Hauptnenner ).

Ich wünsche dir viel Erfolg !

 

http://calculator.intemodino.com/de/bruchrechner.html

 

Gruß radix smiley !

 25.10.2015

7 Benutzer online

avatar