+0  
 
0
341
6
avatar

Hallo!

 

Ich habe folgende Isoquante (Gleichung): 

\(x = 3/(x-2)+1\)

Nun ist meine Frage: In welchen Bereich liegt der ökonomisch sinvolle Definitionsbereich, maximale Definitionsbereich, öko. Wertebereich und max. Wertebereich?

Beim öko. Definitionsbereich würde ich sagen: Dök=(2;+*unendlich*)

 

Zudem soll ich die Faktormengenkombination berechnen, bei der das Austauschverhältnis der Produktionsfaktoren genau ausgeglichen ist. (x=Arbeit, y=Kapital)

 

Würde mich über Hilfe freuen!

Guest 03.02.2017

Beste Antwort 

 #2
avatar+93305 
+10

There is no range because there is no y in the equation   frown

asinus has solved the equation for you.

 

 

Es gibt keinen Bereich, weil es kein y in der Gleichung gibt
Asinus hat die Gleichung für Sie gelöst.

Melody  04.02.2017
 #1
avatar+7449 
+10


\(x = 3/(x-2)+1\)

 

\(x-1=\frac{3}{x-2}\)

 

\(x^2-2x-x+2=3\)

 

\(x^2-3x-1=0\)

 

\(x=\frac{3}{2}\pm\sqrt{\frac{9}{4}+1}\)

 

\(x_1=3,3027756\)

 

\(x_2=-0,3027756\)

 

Leider kann ich nicht helfen, interessiere mich aber sehr für die vollkommene Beantwortung ihrer Frage.

 

smiley  !

asinus  03.02.2017
 #2
avatar+93305 
+10
Beste Antwort

There is no range because there is no y in the equation   frown

asinus has solved the equation for you.

 

 

Es gibt keinen Bereich, weil es kein y in der Gleichung gibt
Asinus hat die Gleichung für Sie gelöst.

Melody  04.02.2017
 #3
avatar+7449 
+5

Hello Melody,

Thank you for your note.
The question was:
 In which area is the economically meaningful definition area?
Perhaps the x before the equals sign should be a y.
That would have interested me.

 

Die Frage war:
In welchem Bereich liegt der ökonomisch sinnvolle Definitionsbereich?
Vielleicht sollte das x vor dem Gleichheitszeichen ein y sein.
Das hätte mich interessiert.

asinus :- ) smiley !

asinus  04.02.2017
 #4
avatar+93305 
+5

Thanks asinus, yes I expect that was the question but I am not into guessing questions too much.

If the student does not understand enough to know that there must be a y in the question then they will not understand any of our answers anyway.  And if it is a typo the student needs to learn to be more careful.

 

 

Would you like me to talk about

\(y=\frac{3}{x-2}+1\)

 

Here is the graph:

I'd say it is only sensible for the domain (2, infinty)  

The range is y>1     or   (1,infinity)

 

I do not really know if this is reslevant to your question but the area under the curve from x=2 to infinity is infinite.

 

\(\displaystyle\int_2^\infty\;\;\frac{3}{x-2}+1\;dx\;=[3ln(x-2)+x]_2^\infty\; = \infty\)I did the integral but my internet went down and I've lost it.  It is not terribly relevant anyway since the area is infinite.

 

I do not know about the rest of the question, sorry :(

 

Melody  04.02.2017
 #5
avatar+93305 
0

The integral reappeared - how very strange.  Web2.0 really does have its own ghost. :)

 

Das Integral erschien wieder - wie seltsam. Web2.0 hat wirklich seinen eigenen Geist. Aufrechtzuerhalten.  :)

Melody  04.02.2017
 #6
avatar+7449 
+5

You're right in everything, Melody.
Thanks and have a nice evening,
wherever you are at home!

asinus  04.02.2017

16 Benutzer online

Neue Datenschutzerklärung

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen bereitzustellen und die Zugriffe auf unsere Website anonymisiert zu analysieren.

Bitte klicken Sie auf "Cookies und Datenschutzerklärung akzeptieren", wenn Sie mit dem Setzen der in unserer Datenschutzerklärung aufgeführten Cookies einverstanden sind und der Drittanbieter Google Adsense auf dieser Webseite nicht-personalisierte Anzeigen für Sie einbinden darf. Nach Einwilligung erhält der Anbieter Google Inc. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite.

Davon unberührt bleiben solche Cookies, die nicht einer Einwilligung bedürfen, weil diese zwingend für das Funktionieren dieser Webseite notwendig sind.

Weitere Informationen: Cookie Bestimmungen und Datenschutzerklärung.