+0  
 
0
61
3
avatar

Entscheiden Sie, ob die folgenden Ausdrucke Formeln sind.

A2¬A1

könnte mir jemand helfen

 15.11.2020
bearbeitet von Gast  15.11.2020
 #1
avatar+636 
+1

Das kommt ein bisschen darauf an, was ihr genau unter "Formel" versteht, und was ihr mit dem "¬" ausdrückt. 

Normalerweise versteht man unter dem Begriff "Formel" eine Gleichung, die den Zusammenhang zwischen einer Zielgröße und einer oder mehreren anderen Größen angibt. (Beispielsweise \(V_{Kugel} =\frac{4}{3}r^3 \pi\) für das Kugelvolumen - gibt den Zusammenhang zwischen Volumen und Radius an.)

Das "¬" steht in der Regel für "nicht", also die Negation einer Aussage.

 

Mit einer Logik-Verknüpfung zwischen A1 und nicht-A2 könnte man zumindest noch die Aussage verstehen (zB. \(A_1 \lor \neg A_2\) -> "A1 oder nicht A2"), aber so wie's dasteht seh' ich tatsächlich gar keinen Sinn darin, insbesondere ist das für mich dann auch keine Formel. Wie gesagt kann das aber falsch sein, falls ihr unter dem Begriff "Formel" etwas anderes versteht.

 15.11.2020
 #2
avatar
0

also wäre für dich das Ergebniss "A1 V - A2 ´?

 15.11.2020
 #3
avatar+636 
+1

Ne, für mich wär' das Ergebnis "Nein, das ist keine Formel". 

\(A_1 \lor \neg A_2\) ist nur ein Beispiel, wie der Ausdruck für mich zumindest irgendeinen Sinn hätte. So wie's dasteht kann ich da gar nichts sinnvolles rauslesen.

Probolobo  15.11.2020

15 Benutzer online

avatar
avatar