+0  
 
0
766
5
avatar+8079 

Was ist 48/2(9+3)?

 22.12.2016
 #1
avatar
0

288

 22.12.2016
 #2
avatar+8079 
0

Was ist richtig, A oder B?

Ich bitte um eure Meinung (auch mit Begründung) !

Es kommt oft vor und ist wichtig für das richtige Lösen einiger Fragen.

 

\(A: x/ab = \frac{x}{ab}\)

 

\(B: x/ab= \frac{x}{a}\times b\)

 

Ich halte die Lösung 288 für unrichtig, auch wenn ein spezieller Rechner dieses Ergebnis ausgibt.

 

asinus  smiley  !

asinus  22.12.2016
 #3
avatar+8079 
0

Zum Thema ein interessanter Aufsatz (leider nur in Englisch).

 

https://math.berkeley.edu/~gbergman/misc/numbers/ord_ops.htm

 

Sagt bitte eure Einstelung dazu.

asinus  23.12.2016
 #4
avatar
+5

Die Eingabe mit "/" ist einfach nicht eindeutig und kann als a oder b verstanden werden.

 28.12.2016
 #5
avatar+8079 
0

Danke für das "nicht eindeutig"!

So bin ich mit meiner Meinung nicht allein.

 

Was ist 48 / 2(9+3)?

Entweder 2 oder 288.

Ohne Klammern (48/2) oder (2(9+3)) ist die Rechenfolge unbestimmt.

Stünde 2 * (9+3), wäre 48 / 2 * (9 + 3) = \(\frac{48}{2}\) * 12 . Gleichrangige Rechenzeichen der Reihe nach!

Bei 2(9+3) ist kein "mal" dazwischen. 2(9+3) ist ein zusammengehöriger Term und als solcher in die Rechnung einzugehen. Zur Sicherheit aber sollte das sinngebende Klammerpaar trotzdem dabei sein.

 

 asinus smiley !

asinus  29.12.2016

33 Benutzer online

avatar
avatar
avatar
avatar