+0  
 
+1
702
2
avatar

Hallo. Wie kann ich 3hoch4/5hoch4=0.1296 am Ende wieder als Bruch darstellen? Ich denke die Darstellung in Bruch muss ja wieder mit dem Exponent 4 dargestellt sein?!

 12.09.2017
 #1
avatar+8479 
0

Wie kann ich (3hoch4)/(5hoch4) = 0.1296 am Ende wieder als Bruch darstellen?

 

Hallo Gast!

 

\(\frac{3^4}{5^4}=0,1296\)

 

Wenn dir der Exponent 4 von vornherein bekannt ist, gilt

 

\(0,1296=(\sqrt[4]{0,1296})^4=0,6^4=(\frac{6}{10})^4=(\frac{3}{5})^4=\frac{3^4}{5^4}\)

 

Ist der Exponent nicht bekannt, so ziehe nacheinander die 2. 3.  4. 5. Wurzel aus dem gegebenen Dezimalbruch (hier 0,669921875).

Ist der Wurzelwert eine rationale Zahl, machst du aus dem Wurzelwert einen gemeinen Bruch.

Das Endresultat ist eine Potenz mit diesem Bruch als Basis und dem Wurzelexponenten als Exponenten.

 

\(0,669921875=(\sqrt[2]{0,669921875})^2 \)

                                              \(=(0,818487553357..)^2\ irrational\)

\(\color{blue}0,669921875=(\sqrt[3]{0,669921875})^3\)

                                              \(\color{blue}=(0,875)^3=(\frac{875}{1000})^3=(\frac{7}{8})^3=\frac{7^3}{8^3}\)

Ist der Wurzelwert irrational, kann er nicht als gemeiner Bruch

dargestellt werden.

oder

Der Quotient Zähler durch Nenner eines gemeinen Bruches ist

immer rational.

laugh  !

 12.09.2017
bearbeitet von asinus  13.09.2017
 #2
avatar
+1

Wow.

Vielen lieben Dank für die Antwort. Ich habe dieses Forum zufällig gefunden und werde es, so wie es aussieht, ab jetzt öfters besuchen.

 

Danke an alle Mitwirkenden...

Gast 13.09.2017

9 Benutzer online

avatar