+0  
 
0
128
2
avatar

Komme mit der Aufgabe nicht richtig zurecht und hoffe mir kann hier jemand sagen wie das gemacht wird.

 

Konstruieren Sie in einem Koordinatensystem nur mit Zirkel und Linealdas Dreieck 𝐴𝐵𝐶ABC mit den folgenden Eigenschaften:
 

Punkt 𝐵B hat die Koordinaten  𝐵(0|2)B(0|2)

Winkel 𝛼=60∘α=60∘ (konstruieren Sie diesen mit Zirkel und Lineal)

Seite 𝑐=4cmc=4cm

Winkelhalbierende w𝛼=3cm

 

Fertigen Sie eine Skizze an und beschreiben Sie Ihre Konstruktion (kurz).

 09.04.2021
 #1
avatar
0

Also Punkt B (nur mit einem B) und Winkel Alpha auch nur einmal, ist ausverschämte zweimal dort angezeigt :) genauso wie Seite c auch nur einmal.

 09.04.2021
 #2
avatar
+2

Nun können wir die Strecke c=AB in ein Koordinatensystem eintragen, so dass der Punkt B die Koordinaten (0|2) erhält.

Als nächstes konstruieren wir dann ein gleichseitiges Dreieck mit der Kantenlänge c=4cm, was uns einen Winkel \(\alpha \)=60° garantiert.

Im folgenden sollen 4 Kästchen einem Zentimeter entsprechen:

Anschließend konstruieren wir die Winkelhalbierende zu  \(\alpha \).

Auf  \(w_\alpha\) bestimmen wir dann den Punkt P, der vom Punkt A einen Abstand von 3 cm hat.

Die Gerade BP und der "linke Schenkel" des gleichseitigen Dreiecks schneiden sich dann im Punkt C.

Damit haben wir das Dreieck ABC konstruiert.

 11.04.2021

21 Benutzer online

avatar