+0  
 
0
229
1
avatar

Hallo

 

wenn ich z.B. x/6 oder 13/b als Bruch habe, wie löse ich diese dann auf?

 

Bsp.-Aufgabe: x/3 + x/2 - 1/4x

 

Bitte schnell beantworten, ich schreibe morgen eine Klausur

 

Danke

 12.01.2022
 #1
avatar+3935 
0

Bringe zunächst die Brüche auf den gleichen Nenner. Dann kannst du alles zusammenfassen. Ich mach's mal für dein Beispiel vor:

 

\(\frac{x}{3}+\frac{x}{2} - \frac{1}{4}x = \\ \frac{x}{3}+\frac{x}{2} - \frac{x}{4} = \\ \frac{x\cdot 4}{3\cdot 4}+\frac{x\cdot 6}{2\cdot 6} - \frac{x\cdot 3}{4\cdot 3} = \\ \frac{4x}{12}+\frac{6x}{12} - \frac{3x}{12} = \\ \frac{4x+6x-3x}{12} = \\ \frac{7x}{12}\)

 

Als Nenner ist immer das Produkt aller Nenner geeignet, manchmal tut's auch eine kleinere Zahl. Am besten ist immer das kleinste gemeinsame Vielfache der Nenner. 

Ich hoff' das hilft, frag' gern nochmal nach wenn was unklar ist.

 12.01.2022

23 Benutzer online