+0  
 
+6
990
3
avatar

ein starker sturm hat eine lärche in einer höhe von 5,50m so abgekinickt dass ihre spitze 12,50 m von stamm entfernt den waldboden berührt wie hoch war die lärche ? könnt ihr bitte helfen

 09.11.2015
 #1
avatar+6 
0

Ich kann den Text nicht lesen aber so weit ich das beurteilen kann, sind die 12,5 Meter eine Hypotenuse und die 5,5 m ein Kathet.

Kathete aus (Wurzel)sqrt(Hypotenuse^2-Kathete^2) =

K2 = sqrt(12,5^2-5,5²) =

11,22497216, gerundet 11,2 Meter.
 

Btw. das Dreieck stimmt so, habe es überprüft per Geogebra! ^^

 09.11.2015
 #2
avatar+14538 
0

Guten Abend,

hier noch etwas Hintergrundwissen zum Thema Pythagoras:

 

http://www.schulminator.com/mathematik/satz-des-pythagoras

 

nur anklicken!

 

Baumaufgabe:  die beiden Katheten sind   a = 15,50 m  und   b = 5,50 m

Die Hypothenuse  c  ist unbekannt.

Satz des Pythagoras:     \(a^2+b^2=c^2\)           \(c=\sqrt{a^2+b^2}\)

 

c = sqrt(15.5^2+5.5^2 = 16.446884203398527 m

 

Der Baum war also   16,45 m + 5,50 m = 21,95 m hoch              16.45+5.50 = 21.95

Gruß radix smiley !

 09.11.2015
 #3
avatar+14538 
0

Guten Morgen,

hier noch ein Beitrag zum   geknickten Baum   !

 

https://www.youtube.com/watch?v=eoZ2Wp5f4dk

 

Gruß radix smiley !

 10.11.2015

2 Benutzer online

avatar
avatar