+0  
 
+1
98
3
avatar

Sie haben eine 25 s lange Stereoaufnahme mit einer Samplingrate von 48kHz und Samplingtiefe von 16 bit. Wie groß ist die Aufnahme?

Guest 16.10.2017
Sortierung: 

3+0 Answers

 #1
avatar+109 
+1

Hallo,

 

Dateigröße (kBit) = Länge (Sekunden) x Bitrate (kBit/s)

 

Dafür brauchst du also erstmal die Bitrate.

 

Bitrate = Kanäle x Samplerate x Auflösung

 

Wir wissen, dass deine Datei (48 kHz) in Stereo (2 Kanäle) vorliegt. Mit der Auflösung von 16 Bit ergibt sich dann:

 

Bitrate = Kanäle x Samplerate x Auflösung = 2 * 48 kHz * 16 bit = 1536 kBit/s

 

Daraus wiederum folgt für die 25 Sekunden lange Datei:

 

Dateigröße (kBit) = Länge (Sekunden) x Bitrate (kBit/s) = 25 s * 1536 kBit/s = 38400 kBit = 4800 kByte = 4,69 MB

 

Nun ist es so, dass du für das Speichern ein Dateiformat wählen musst. Dateiformate komprimieren beim Speichern häufig und sind deswegen durch die vorgegebene Bitrate des Formates maßgeblich für die Dateigröße verantwortlich. Das Dateiformat ist in deinem Fall nicht angegeben. Bei MP3-Dateien hast du verschiedene Auswahlmöglichkeiten der Bitrate.

 

Hier als Beispiel - MP3 mit 192 kBit/s (mittlere Bitrate):

 

Dateigröße (kBit) = Länge (Sekunden) x Bitrate (kBit/s) = 25 s * 192 kBit/s = 4800 kBit = 600 kByte = 0,59 MB

 

Ich hoffe, das hilft.

 

Liebe Grüße

Faulpokey  17.10.2017
bearbeitet von Faulpokey  17.10.2017
 #2
avatar
+1

Danke, ja es hat mir sehr geholfen.

Dateiformat ist in diesem Fall wohl egal...

Die Dateigröße soll in KiB angegeben werden. Meine Rechnung dafür im Anhang:

Gast 17.10.2017
 #3
avatar+109 
+1

Hallo,

 

ja, die Umrechnung in Kibibyte ist vollkommen richtig.

 

Gruß

Faulpokey  18.10.2017

22 Benutzer online

avatar
avatar
avatar
Wir verwenden Cookies um Inhalt und Werbung dieser Webseite zu personalisieren und Social Mediainhalte bereitzustellen. Auch teilen wir Nutzungverhalten unserer Webseite mit unseren Werbe-, Analyse- und Social Media- Partnern.  Siehe Details