+0  
 
0
631
2
avatar+14537 

Eine Zahl hab' ich gewählt,

107  zugezählt,

dann durch  100 dividiert

und mit  11  multipliziert,

endlich  15  subtrahiert.

Und zuletzt ist mir geblieben

als Resultat die Primzahl  7  .

 

Bitte  nicht  mit einer Gleichung lösen,  sondern anschaulich mit Gegenoperatoren !

Ich hoffe, dass noch viele die gewünschte Rechnung kennen.

 

Gruß radix smiley !

 03.04.2016
 #1
avatar+200 
0

Hallo radix,

7 ist die letzte Zahl. Vorher wurden 15 subtrahiert, wir hatten also vorher 7+15 = 22.

22 ist die vorletzte Zahl. Vorher wurde mit 11 multipliziert, wir hatten also vorher 22/11 = 2.

2 ist die drittletzte Zahl. Vorher wurde durch 100 dividiert, wir hatten also vorher 2*100=200.

200 ist die viertletzte Zahl. Vorher wurden 107 addiert, wir hatten also vorher 200-107=93.

93 ist die gewählte Zahl. In Reimen habe ich es nicht geschafft ;)

 

Grüße

melwei

 03.04.2016
 #2
avatar+14537 
0

Guten Abend !

Ungefähr so lösten die Schüler diese Aufgabe  mit Hilfe von Gegenoperatoren:

 

Operator      =>      und    Gegenoperator     <=

 

       +107            : 100             * 11             - 15

_      =>       _        =>       _       =>      _        =>     7

 

93    <=    200      <=     2         <=      22       <=     7

      - 107           * 100             : 11               + 15

 

Vielleicht kann sich noch jemand an diese Lösung erinnern.

 

Gruß radix smiley !

radix  03.04.2016

24 Benutzer online

avatar