+0  
 
0
165
2
avatar

Aufgabe:

Ich soll die Gerade g bestimmen die im R4 durch die Punkte (1, 2, 3, 4) und (1, 0, 1, 0) geht.

Die Lösung dazu ist g = (1, 2, 3, 4) + R(0, 2, 2, 4)

Kann mir jemand erklären wie man drauf kommt?

Am besten mit einem Rechenweg damit man es auch nachvollziehen kann

 09.02.2022
 #1
avatar+3769 
0

Klar - falls du's im dreidimensionalen Raum schon aus der Schule kennst, ist die Erklärung "Es geht genau wie im dreidimensionalen Raum.".

Der erste Teil der Geradengleichung ist einfach der erste Punkt (Stichwort "Aufpunkt" oder "Stützvektor"). Der andere ist der Richtungsvektor, er ergibt sich als eintragsweise Differenz der beiden Punkte. Hier also (1-1 ; 2-0; 3-1; 4-0) = (0; 2; 2; 4). Welcher Punkt dabei von welchem abgezogen wird, ist egal. 

 

Eine alternative Lösung, die genauso korrekt wäre, ist g = (1,0,1,0) + R(0, -2, -2 ,-4).

 09.02.2022
 #2
avatar
+1

ach krass so einfach da habe ich wohl viel zu kompliziert gedacht dankeschön!

 09.02.2022

20 Benutzer online

avatar