+0  
 
+1
648
1
avatar

Ich brauche dringend hilfe, da ich morgen mathe aufgaben abgeben muss die benotet werden. 

meine Augabe lautet: 

 

Bei einer Befragung von 200 zufällig ausgewählten Personen einer Großstadt wollen 90 die Einführung einer Wertstofftonne. Bestimmen Sie das 95%-Vertrauensintervall für den Anteil der Bewohner, die die Einführung der Wertstofftonne bejahen. 

Ist dieses Stichprobenegebnis noch statistisch verträglich mit der annahme, dass die Hälfte der Einwohner dieser Großstadt die Einführung der Wertstofftonne bejaht?

 

bitte bitte helft mir!!!!

 22.11.2017
bearbeitet von asinus  22.11.2017
 #1
avatar+8459 
0

Bei einer Befragung von 200 zufällig ausgewählten Personen einer Großstadt wollen 90 die Einführung einer Wertstofftonne. Bestimmen Sie das 95%-Vertrauensintervall für den Anteil der Bewohner, die die Einführung der Wertstofftonne bejahen. 

Ist dieses Stichprobenegebnis noch statistisch verträglich mit der annahme, dass die Hälfte der Einwohner dieser Großstadt die Einführung der Wertstofftonne bejaht?

 

Hallo Gast!

Ein interessantes Problem. Leider kann ich es nicht so schnell lösen. Ich werde mich aber damit befassen und dir die Lösung so bald als möglich mitteilen.

Ein Weg, die Aufgabe lösen zu können, wird in dem unten genannten Link beschrieben.

 

https://de.wikihow.com/Konfidenzintervalle-berechnen

 

Bis bald.

laugh  !

 22.11.2017

15 Benutzer online