+0  
 
+1
398
1
avatar+29 

A, B und C spielen Skat. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit dafür, dass.. 

a) Kreuz- und Pikbube im Skat liegen?

b) ein Bube im Skat liegt?

c) Kreuz- und Pikbube im Skat liegen, nachdem A festgestellt hat, dass er diese Buben nicht auf der Hand hat?

 

Ich verstehe diese Aufgabe nicht. Meint man hier, dass die Karten bereits in den Händen der Spieler liegt oder auf dem Stapel? Kann mir bitte jemand das mit Rechnung zeigen? Danke schonmal im Voraus.

 23.09.2018
 #1
avatar+8459 
+1

A, B und C spielen Skat. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit dafür, dass.. 

a) Kreuz- und Pikbube im Skat liegen?

b) nur ein Bube im Skat liegt?

c) Kreuz- und Pikbube im Skat liegen, nachdem A festgestellt hat, dass er diese Buben nicht auf der Hand hat?

 

Hallo Evan!

Wenn der Skat auf dem Tisch liegt, haben die Spieler ihre Karten auf der Hand oder vor sich auf dem Tisch liegen.

 

a)

Die WK dafür, dass ein bestimmter Bube im Skat  liegt,

ist \(\frac{1}{32}\) .

Die WK dafür, dass ein zweiter bestimmter Bube im Skat liegt,

ist \(\frac{1}{31}\) .

Die Wahrscheinlichkeit dafür, dass Kreuz- und Pikbube im Skat liegen,

ist \(\frac{1}{32}\times\frac{1}{31}=\color{blue}\frac{1}{992}\).

 

b)

Die WK dafür, dass ein Bube im Skat  liegt,

ist \(\frac{4}{32}=\frac{1}{8}\) .

Die WK dafür, dass kein weiterer Bube im Skat liegt,

ist \(\frac{31-3}{31}=\frac{28}{31}\) .

Die WK dafür, dass nur ein Bube im Skat liegt,

ist \(\frac{1}{8}\times\frac{28}{31}=\color{blue}\frac{28}{248}= 1: 8,857\) .

 

c)

Die Wahrscheinlichkeit dafür, dass Kreuz- und Pikbube im Skat liegen, nachdem A festgestellt hat, dass er diese Buben nicht auf der Hand hat,

ist \(\frac{1}{32-8}\times\frac{1}{32-8-1}=\frac{1}{24}\times\frac{1}{23}=\color{blue}\frac{1}{552}\).

 

Gruß

laugh  !

 24.09.2018
bearbeitet von asinus  24.09.2018
bearbeitet von asinus  24.09.2018

21 Benutzer online